, Author

Last Updated on

Ich finde es immer wieder erstaunlich was dabei heraus kommt, wenn sich Politiker mit dem Internet befassen. Ein gutes Beispiel hierfür gibt es zum Beispiel aus den USA:

US-Regierung fordert personenbezogene Daten von Twitter

Da gibt es also eine isländische Abgeordnete die in Ihrem Blog darüber diskutiert hat, ob Island Julian Assange politisches Asyl gewähren soll und schon steht sie auf der schwarzen Liste der US-amerikanischen Justizbehörde!

Diese Behörde hat momentan anscheinend nichts zu tun, also wird kurzer Hand ein FAX an Twitter geschickt mit der Aufforderung, ihnen sämtliche verfügbaren Daten von Frau Birgitta Jónsdóttir zukommen zu lassen. Und nicht nur von dieser wie man in dem Fax sehr gut erkennen kann! Aber speziell von Frau Jónsdóttir alles was nach dem 01.11.2009 bei Twitter angekommen ist.

Das ist schon etwas heftig. Ich möchte nicht wissen, wie die USA im umgekehrten Fall reagieren würde.

 

Auch das nächste Beispiel kommt aus den USA:

US-Regierung will Koordinierungsbüro für Internet-Ausweis einrichten

Aha. Damit soll also ein anonymer Internetzugang möglich sein, und das auch noch freiwillig! Ja, wirklich! Alles ohne Hintergedanken! Ja, ne, is klar!

Der letzte Satz ist aber wohl eindeutig:

Kritiker fürchten, dass die Freiwilligkeit nicht dauerhaft sein wird und die Bürgerkarte den Anfang vom Ende der Anonymität im Netz darstellt.

So so, das befürchten also die Kritiker. Seltsam, sehr seltsam. Und wo sind die Kritiker in Deutschland und der EU:

ePerso: CDU-Politiker für „Vermummungsverbot im Internet“

Verschleierungstaktik

EU-Justizminister: Mit Websperren gegen Kinderpornografie

EU will Websperren einführen

Neue Rufe nach Vorratsdatenspeicherung und schärferer Netzüberwachung

EU-Kommissarin: „Es bleibt bei der Vorratsdatenspeicherung“

Innenminister drängen auf Vorratsdatenspeicherung

[Update]Justizministerin für „Vorratsdatenspeicherung light“

Nun hat leider auch Frau Leutheusser-Schnarrenberger teilweise eingelenkt, schade![/Update]

Bundesländer wollen Videoüberwachung ausweiten

Ich weiß ja nicht wie andere denken, oder zumindest nicht von allen. Für mich ist dieses Verhalten aber an Hand der oben stehenden Fakten eindeutig und leicht zu erklären:

  1. Die (gar nicht vorhandene) Anonymität im Internet soll komplett aufgehoben werden.
  2. Websperren werden installiert um unliebsame Kritiker dadurch einfacher verstummen zu lassen.
  3. Der Internetzugang wird nur noch über ePerso oder Bürgerkarte möglich sein.
  4. Alle Daten der Bürger werden gespeichert.
  5. Alle Bürger müßen jederzeit überwacht werden, auch beim Einkaufen, online im Internet und per Video mit Gesichtserkennung.

Wenn man alle Punkte zusammen zählt kommen dabei zwei Begriffe zu Stande:

Totale Überwachung und Zensur!

Etwas anderes kann man dazu wohl nicht mehr sagen.

 

[UPDATE2:]Fällt euch eigentlich an dem Wikipedia-Artikel über Zensur etwas auf?

Nein?

Dann seht nochmal genauer hin, da steht nämlich nichts von Zensur in Deutschland! Die gibt es nämlich laut Art. 5 GG gar nicht! Folgender Wikipedia-Artikel sagt uns da aber was anderes:

Sperrungen von Internetinhalten in Deutschland

Hier wird zwar nur die Zensur im Internet beschrieben, aber bei anderen Medien sieht es leider auch nicht besser aus. Aber es dient ja alles nur zu unserem Schutz, na klar.

Übrigens ist Deutschland Zensur-Vizeweltmeister![/UPDATE2]

 

Aber wer steckt eigentlich wirklich dahinter? Wer ist denn der eigentliche Drahtzieher? Das könnte eventuell das folgende Video beantworten:

Die wahre Macht hinter der Politik

 

Nun stellt sich mir eine Frage:

Wer ist eigentlich immer noch so blöde und wählt die selben Politiker und Parteien immer wieder?

So, nun ist fast genug der negativen Gedanken, es ist schließlich Wochenende und auch noch Sonntag.

Für alle CDU/CSU-Wähler: Geht weiter fleißig in die Kirche, glaubt weiterhin an Gott und glaubt auch weiterhin daran, daß diese beiden Parteien christlich, demokratisch und sozial sind.

Für die Anderen gilt: Wenigstens hat ein Teil von euch begriffen, wohin der Weg unserer Regierung führt:

In die Diktatur!

Allen zusammen wünsche ich jetzt ein schönes Wochenende und einen ruhigen, sonnigen Sonntag! Denkt einmal über meinen Text und die Links nach, es tut auch gar nicht weh!

 

Grüße nun aus dem momentan sonnigen Augsburg

sendet euch

euer Zauberadmin Mike, TmoWizard

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

5 Replies to “Internet und Politiker, zwei Welten prallen aufeinander. [Update2]”

  1. Sah Deinen Kommentar bei ADD. LAs, Du glaubst seit 2011 bestehe keine Demokratie mehr, das weiß ich seit mindestens 20 Jahren!
    Seit 2 Tagen werden meine Kommentare bei ADD total zensiert, ich glaube, auch aus denen wird nichts!
    Fazit: die politische Klasse siegt weiter, das Wahlvolk verblödet immer mehr! Damit liegst Du völlig richtig, es ist einfach nicht zu verstehen, warum die albernen Schafe immer noch ihre Metzger selber wählen, nein, ihnen auch noch über den Handrücken streicheln, bevor diese zum Bolzenschußgerät greifen und sie töten!
    1. Hi Nonkonformer, willkommen auf meinem Castle!

      Sah Deinen Kommentar bei ADD.

      Sorry, aber aus der Abkürzung werde ich irgendwie nicht schlau! Was soll „ADD“ sein, hast du da einen Link?

      LAs, Du glaubst seit 2011 bestehe keine Demokratie mehr, das weiß ich seit mindestens 20 Jahren!

      Ehem… Nein, ich glaube nicht erst seit 2011 daran, ich schreibe seit dieser Zeit darüber!

      Seit 2 Tagen werden meine Kommentare bei ADD total zensiert, ich glaube, auch aus denen wird nichts!

      Wie geschrieben sagt mir das leider nicht, aber Zensur ist heute doch ganz normal! Es ist nur so, daß die wenigsten das mitbekommen. Genau aus dem Grund schreibe ich ja auch darüber und eben über andere verbrecherischen Machenschaften bei den Politikern und den Medien.

      Fazit: die politische Klasse siegt weiter, das Wahlvolk verblödet immer mehr!

      Ist ja auch kein Wunder, es wird ihnen durch die Medien ja jeden Tag der selbe Unsinn eingebläut! Man muß etwas nur oft genug öffentlich wiederholen, irgendwann glaube die Leute dann den Blödsinn!

      Damit liegst Du völlig richtig, es ist einfach nicht zu verstehen, warum die albernen Schafe immer noch ihre Metzger selber wählen, nein, ihnen auch noch über den Handrücken streicheln, bevor diese zum Bolzenschußgerät greifen und sie töten!

      Nur will das scheinbar niemand hören, eben so wenig wie den Schuß des Gerätes! Sieh dich doch mal hier auf meinem Blog um und du wirst feststellen, daß Artikel mit diesem Thema kaum Beachtung finden. Traurig, aber wahr!

      Grüße aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

      Mike, TmoWizard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.