, Author

Heute stelle ich hier mal ein Frage und versuche auch, diese zu beantworten und die Antwort zu belegen:

Sind meine Artikel über die Politiker eine Verschwörungstheorie?

 

Eigentlich kann man diese Frage mit einem einzigen Wort beantworten: JAIN! 😉

Warum kommt hier ein “Jain”? Dazu schreibt die Wikipedia folgendes:

 

Theorie:

Eine Theorie ist ein vereinfachtes Bild eines Ausschnitts der Realität, der mit diesem Bild beschrieben und erklärt werden soll, um auf dieser Grundlage möglicherweise Prognosen zu machen und Handlungsempfehlungen zu geben. Jeder Theorie liegen mehr oder weniger deutlich ausformulierte Annahmen zugrunde. Es lassen sich Alltagstheorien und wissenschaftliche Theorien unterscheiden. Letztere unterscheiden sich von ersteren durch höheren Grad an Bewusstheit, ausdrückliche Formulierung, größeren Umfang und meist durch die Einbeziehung von systematischer Beobachtung, die der Prüfung der Theorien dient (empirische Prüfung).

Hier geht es schon mal los. Meine Artikel beruhen nicht auf irgendwelchen Annahmen, sie sind im Gegenteil komplett belegbare Tatsachen. Entsprechende Links zu den einzelnen Punkten sind in meinen Artikeln ja zu genüge vorhanden. Der Begriff “Theorie” passt also schon mal gar nicht auf meine Artikel, also ein “NEIN” für die Theorie!

 

Verschwörung:

Eine Verschwörung (Lehnübersetzung von lat.coniuratio; auch: Konspiration) ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen, der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen Umsetzung zum Schaden anderer geschieht oder der die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände anstrebt.

Tja, hier sieht es etwas anders aus! Wenn ich mir so die Machenschaften unserer sogenannten “Volksvertreter” (wie können die mich eigentlich vertreten? Die kennen mich doch gar nicht!) betrachte komme ich tatsächlich auf den dummen Gedanken, daß sich diese eindeutig gegen “ihr” Volk verschworen haben! Anders kann ich es mir sonst nicht vorstellen, warum sie für den Blödsinn den sie da treiben solch eine Menge Geld kassieren, während wir, also das Volk dank dauernder Steuererhöhung und der Erschaffung neuer Steuern immer weniger von seinem Geld haben!

Auch der Überwachungswahn unserer Politiker spricht ja wohl eine deutlich Sprache. Was geht es denn diese Typen da oben an der Macht welche Website ich gestern besucht habe oder von wo aus ich mit wem und wie lange telefoniert habe? Was hat das einen Anderen zu interessieren, in welchem Einkaufszentrum ich mir meine Lebensmittel oder so kaufe? Hier kommt eigentlich also ein klares “JA” für meine Artikel.

Eine Verschwörung beruht also nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Täuschung.

Diese Aussage der Wikipedia finde ich nun vorsichtig ausgedrückt sehr seltsam! Wenn eine Verschwörung “die Beseitigung tatsächlicher oder vermeintlicher Missstände anstrebt”, wie kann sie dann stets auf Täuschung basieren? Da hat der betreffende Autor wohl seinen eigenen Artikel nicht verstanden! 😉

 

Verschwörungstheorie:

Als Verschwörungstheorie bezeichnet man im weitesten Sinne jeden Versuch, ein Ereignis, einen Zustand oder eine Entwicklung durch eine Verschwörung zu erklären, also durch das zielgerichtete, konspirative Wirken von Personen zu einem illegalen oder illegitimen Zweck.

Und da sind wir nun! Auch hier muß ich ein “JA” zu meinen Artikeln geben. Wie oft haben unsere Politiker es geschafft, daß sie vom BVG gestoppt wurden, da die von ihnen gewollten Gesetze klar gegen das Grundgesetz verstoßen! Dazu gibt es nun wirklich genügend Bericht, auch hier im Internet. Ich werde mich aus diesem Grund in diesem Artikel nicht darüber äußern.

 

Es ist somit also klar, daß ich in meinen Artikeln klar und deutlich eine “Verschwörungstheorie” anspreche, die aber in Wirklichkeit gar keine Theorie ist! Es entspricht leider alles der Realität, was unsere Politiker da für Schindluder mit uns treiben.

 

Da lief mir übrigens gestern folgender Spruch bei Twitter über den Weg:

Neuer Livestyle entdeckt: Leben in der Ahnungslosigkeit…

Dazu kann ich nur sagen: Die Entdecker waren wohl deutsche Politiker, oder? 😉

 

In diesem Sinne wünsche ich nun allen meinen Lesern einen schönen, sonnigen Freitag und einen guten Start in’s Wochenende!

Viele Grüße aus Augsburg sendet euch wie immer

Euer Zauberadmin & Verschwörungstheoretiker 😉

Mike, TmoWizard

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

2 Replies to “Verschwörungstheorie, oder was?”

  1. Eine Verschwörung beruht also nicht immer auf niederen Motiven, sie basiert jedoch stets auf Täuschung.

    Für mich macht das durchaus im Hinblick auf die restliche Definition Sinn, denn der Wikipedia-Artikel definiert Verschwörung ja stets als heimliche Verbündung. Und heimlich kann eine Verbündung ja nur sein, wenn sie ihre “Gegner” täuscht, wobei Täuschung nicht positiv oder negativ belegt ist, sondern ganz neutral gewertet werden muss.

    1. Hallo Sascha!
      Das kann man meiner Meinung nach auch von einer anderen Seite betrachten, nämlich daß sich der Entwickler der Theorie täuscht. Das kann aber eigentlich nicht der Fall sein, wenn die Theorie

      die Beseitigung tatsächlicher Missstände anstrebt.

      Und genau darum ging es mir und so hab ich das auch verstanden. Eine Fehlinterpretierung meinerseits? Möglich!
      Tante Edit meint: Hab gerade gemerkt, daß ich dich gar nicht bei Blogroll stehen hatte. Das wurde sofort nachgeholt! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.