, Author

Last Updated on

Nach dem nun die Beta2 von WordPress 3.2 erschienen ist dachte ich mir: “Probier es doch einfach mal aus!”

[UPDATE] Inzwischen (24.06.2011) ist bereits WordPress 3.2 Release Candidate 2 erschienen und mein Blog läuft immer noch ohne Probleme. Ich freue mich bereits auf die endgültige Version! 😉 [/UPDATE]

Gedacht, getan und erstaunt: Das Upgrade von 3.1 auf 3.2 lief ohne Probleme! :mrgreen:

Es wird zwar vor inkompatiblen Plugins und Themes gewarnt, aber hier funktionieren selbst die ältesten Teile fehlerfrei. Das von mir verwendete Theme zickt nicht und alle Widgets sind ebenfalls an ihrem Platz.

Eine Macke hat leider jedes Update von WordPress: Es wird jedes mal das Plugin Akismet mit installiert und muß anschließend wieder deinstalliert werden, wenn man zur Spambekämpfung wie ich ein anderes Plugin verwendet. (Antispam Bee)

[UPDATE] Akismet wurde beim Update auf den RC2 seltsamer Weise nicht mit installiert! [/UPDATE]

Nun soll es laut verschiedenen Meldungen wesentlich schneller laden, aber irgendwie kann zumindest ich das nicht bestätigen. Vielleicht sollte ich dazu meinen alten Rechner wieder aktivieren, da mein Neuer zusammen mit meinem Glasfaseranschluss einfach zu schnell ist! 😉

 

Äußerlich hat sich für meine Leser praktisch nichts verändert, da ich ja weiterhin Calotropis von itx als Theme verwende. Anders sieht das allerdings im Dashboard aus. Dort fällt z. B. die neue Menüleiste auf, die sich nun einklappen läßt damit man mehr Platz zur Verfügung hat.

Neu ist ebenfalls, daß man den Editor mit der Tastenkombination [Alt]+[Shift]+[G] in den Vollbildmodus versetzen kann der den entsprechenden Button klickt! Seltsam nur, das bei mir die Tastenkombination keinen Wackler macht.

 

Ich muß außerdem hinzufügen, daß ich damit absolut nicht klar komme! Dazu nun zwei Screenshots die aufzeigen, warum.

Erst einmal der normale Modus:

Der WP-Editor im Normal-Modus

Und nun im sogenannten “Vollbildmodus”:

Der WP-Editor im Vollbild-Modus

Was bitte soll ich mit diesem kastrierten Menü da oben anfangen? Das scheint mir dann doch eher ein schlechter Scherz zu sein! Da fehlen mir irgendwie einige Dinge, die ich für meine Arbeit hier im Blog brauche.

Anders sieht es da mit der einklappbaren Menüleiste aus. Wenn ich wie gerade eben einen Artikel schreibe, dann ist der verfügbare Platz schon etwas eingeschränkt, also klick und weg damit. 😉

 

Zu den Einstellungsmöglichkeiten im Backend kann ich mich irgendwie nicht äußern, da diese durch einige meiner installierten Plugins erweitert wurden. Die müßte ich also erst deaktivieren, aber bei 43 Stück ist das doch umständlich die richtigen zu finden!

Auf jeden Fall muß ich sagen, daß ich bis jetzt wirklich zufrieden bin mit WordPress 3.2. Nur eben der Vollbildmodus des Editors sollte doch dringend noch einmal überdacht werden.

Natürlich darf man nicht vergessen, daß WordPress 3.2 noch in der Beta-Phase ist! Eigentlich sollte man diese Version noch nicht produktiv einsetzen. Ich denke jedoch, daß ich da bei meinem eher unbekannten kleinen Blog eine Ausnahme machen kann, oder? 😎

 

Wo wir gerade bei Beta sind:

Die Forums-Software bbPress 2.0 ist ebenfalls als Beta2 Beta3 erschienen!

Da ich selbst am Aufbau eines kleinen Forums bin, habe ich mir dieses Plugin glatt mal versuchsweise installiert. Das Forum ist inzwischen stillgelegt!

Das Forum ist ja eigentlich ganz nett, nur zwei Fehler hat das Ganze für mich:

  1. Mein in WordPress verwendetes Design funktioniert nicht mit dem bbPress-Plugin zusammen
  2. Dadurch muß ich bei Schreiben eines neuen Eintrags jedes mal die Schriftfarbe ändern, weiße Schrift auf weißem Hintergrund kann man sehr schlecht lesen! 😮

Vielleicht finde ich ja noch die Möglichkeit, den Hintergrund auf schwarz zu stellen wie im Rest des Blogs. So jedenfalls ist das doch arg umständlich und für eventuelle Besucher das Forums eine Zumutung! Aber es ist nun mal auch nur eine Beta-Version zum Testen, das darf man nie vergessen! Wobei ich sagen muß, daß ich auf meinem Rechner noch mehr Beta- und andere nicht offizielle Versionen habe. Mein Browser ist wie man in einem anderen Artikel lesen kann auch nur ein Release-Candidate, inzwischen SeaMonkey 2.1 RC2.

Mein Fazit zu beiden Beta2-Versionen:

Bis auf den Vollbildmodus des Editors in WordPress selbst und dem leider nicht funktionierendem Theme in bbPress sind eigentlich beide Anwendung gelungen. Allerdings rate ich niemandem dazu, sie produktiv einzusetzen, außer er experimentiert gerne so wie ich oder er hat irgendwo in einer Ecke einen eigenen Server zum testen!

Grüße nun aus Augsburg sendet euch wie immer

Euer Zauberadmin

Mike, TmoWizard

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Information, Open Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.