, Author

Last Updated on

Willkommen bei Teil 1.2 meines Tutorials für die SeaMonkey Suite!

Im ersten Teil haben wir das Menü Datei bearbeitet. In jetzigen Teil geht es um das Menü:

Bearbeiten:

Das Bearbeitenmenü von SeaMonkey

 

Der letzte Punkt Einstellungen… wird in mehreren extra Teilen behandelt, da er leider sehr umfangreich ist! 😯

Die ersten sechs Punkte dieses Menüs sind schnell erklärt, da sie eigentlich in so gut wie jedem Programm vorhanden sind. Ich nenne hier als Beispiel Grafik- oder Textverarbeitungen wie Gimp und Writer (die gibt es übrigens wie SeaMonkey auch für Windows™!).

 

Der Reihe nach:

1.2.1 Rückgängig

Hier kann man eine gerade gemachte Eingabe rückgängig machen, zum Beispiel hier bei mir in den Kommentaren!

 

1.2.2 Wiederholen

Hiermit stellt man das rückgängig Gemachte wieder her. 😉

 

1.2.3 Ausschneiden

Man schneidet ein/en markierte/n Text/Grafik (soweit möglich) aus und kopiert ihn gleichzeitig in die/das Zwischenablage/Clipboard.

 

1.2.4 Kopieren

Wir kopieren eine/n markierte/n Text/Graphik in die Zwischenablage.

 

1.2.5 Einfügen

Eine/n Text/Grafik am Cursor-Standort ein.

 

1.2.6 Löschen

Der markierte Bereich wird gelöscht, kann aber durch Rückgängig wieder hergestellt werden. Dazu eine Frage an Windows- und Mac-Benutzer: Landet das bei euch auch in der Zwischenablage? Das hat hier jedenfalls die selbe Funktion wie Ausschneiden! 😯

 

1.2.7 Alles auswählen

Wie man sich bei dem Namen denken kann wird hier die komplette Website inklusive Grafiken markiert.

 

1.2.8 Seite durchsuchen…

Eine Seite kann nach einem bestimmten Text durchsucht werden, manchmal sehr praktisch!

 

1.2.9 Weitersuchen

Hier geht die Suche weiter zum nächsten Treffer.

 

1.2.10 Vorheriges suchen

Und dort geht die Suche wieder zurück.

 

1.2.11 Links während der Eingabe suchen

&

1.2.12 Text während der Eingabe suchen

Hiermit kann man einen Link oder eben einen normalen Text während der Eingabe suchen.

 

Damit endet dieser Teil des Tutorials, da nun der Bereich Einstellungen… kommt! Wie oben geschrieben wird dieser in verschiedene Teile gegliedert sein, da er doch ziemlich heftig wird. Den ersten Teil dazu ist >hier< zu finden.

 

Vorläufig verabschiede ich mich also jetzt von euch.

Euer Zauberadmin

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Die SeaMonkey Suite, Open Source

One Reply to “Die SeaMonkey Suite: Ein mehrteiliges Tutorial – Teil 1.2”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.