, Author

Last Updated on

Hallo, liebe Leserinnen und Leser!

Durch Zufall bin ich bei der Recherche für einen anderen Artikel auf die folgenden zwei Listen mit dofollow-Blogs gestoßen:

FREE DO FOLLOW BLOG LIST!

Die ultimative DoFollow Blog Liste

 

Dazu erst einmal eine kurze Erklärung, was dofollow eigentlich ist. Wenn man in einem Kommentar einen Link platziert, dann ist dieser in den meisten Fällen von Haus aus wohl auf nofollow gesetzt. Das bedeutet, das solch ein Link nicht für eine Suchmaschine wie Google geeignet ist und ignoriert wird! Das wird meistens eingesetzt, damit ein Spammer keinen Backlink bekommt, der ihm einen wie auch immer gearteten Vorteil im PageRank bringen würde.

Andererseits hat das aber auch den Nachteil, daß ehrliche Leute mit ihren Blogs benachteiligt werden. Dadurch entbrennt manchmal immer wieder ein Streit zwischen den einzelnen Parteien, der im Allgemeinen jedoch zu keinem Ergebnis führt. Gerade eher unbekannte und frische Blogger haben da das Problem, daß sie ihr Blog je verbreiten wollen, bei nofollow aber eigentlich keine Chance dazu bekommen! 🙁

Ich selbst mach mir bei einem PageRank von 4/10 zwar keine Gedanken mehr darüber, da ich damit schon weiter bin, wie ich eigentlich erwartet habe! :mrgreen:  Für einen Neuling ist es allerdings ein ziemlicher Nachteil, da sie mit nofollow ja nicht oder kaum gefunden werden können. Die schreiben sich da nur die Finger wund, aber keiner kennt das Blog und keiner geht dahin. Das ist frustrierend, weswegen sie dann meistens nach kurzer Zeit das Bloggen wieder aufgeben.

Dieses Problem hat mich for einiger Zeit dazu veranlaßt, daß hier sämtliche Links auf dofollow gesetzt werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, von denen ich nun die von mir gewählte kurz vorstellen möchte!

Da ich mit PHP auf Kriegsfuß stehe verwende ich hierfür das WordPress-Plugin „NoFollow Free“, welches sich unkompliziert installieren läßt und dabei einfach zu bedienen ist. Außerdem ist es mehrsprachig auch in deutsch, was die Konfiguration ebenfalls einfacher macht! WordPress bringt hierfür leider keine Möglichkeit mit, so daß man eben auf solche ein Plugin angewiesen ist. Einen kleinen Nachteil hat das Plugin jedoch, da man eine zusätzliche Funktion in die functions.php und je nach verwendetem Theme auch an anderer Stelle einfügen muß, wenn man das Banner verwenden will! Bei dem von mir verwendetem Calotropis wären das zusätzlich die home.php und die page.php, in die man folgendes nach der Installation des Plugins einfügen muß:

<?php if (function_exists(noff())) noff(); ?>

 

Danach kann man verschiedene Einstellungen vornehmen, ab wann ein Link dofollow ist. Hier bei mir ist es wie oben erwähnt so eingestellt, daß jeder Kommentar-Link auf dofollow steht. Viele Leute meinen zwar, daß dadurch vermehrt Spam auf dem Blog erscheint. Denen kann ich eigentlich nur AntiSpam Bee von Sergej Müller an’s Herz legen, bei welchem ich Kommentare nur in deutscher Sprache zulasse. Dadurch wird der größte Teil Spam schon im Vorfeld blockiert, da der meiste Spam hier in einer anderen Sprache ein trudelt! 😈

Übrigens solltet ihr euch nicht über die Farbe des Banners bei mir wundern, den habe ich selbst für meine Zwecke angepaßt! Es sah irgendwie ziemlich unmöglich aus, daß hier so ein buntes Teil in der Ecke hing. Grün, rot, orange oder blau paßt einfach nicht zu einem schwarzen Theme. 😉

Natürlich kann das jeder so einstellen wie er es für seine Zwecke für richtig erachtet. Auch gibt es dafür noch andere Plugins, die mir persönlich jedoch nicht zusagten. Auch gibt es wie weiter oben erwähnt die Möglichkeit, diese Funktion mit PHP direkt einzubauen. Jedoch ist das gerade für Anfänger nicht leicht, da man sich hierfür mit PHP auseinandersetzen muß. Ein Plugin kann zwar immer das Blog langsamer machen oder auch ein Sicherheitsrisiko darstellen, bei NoFollow Free ist mir darüber jedoch nichts bekannt.

 

Mein Fazit:

Wer es einmal selbst probieren und auch einem Anfänger beim Bloggen eine Chance geben will, der sollte seine Links unbedingt auf dofollow setzen! In den oben verlinkten Listen kann man sehen, daß auch große Blogs mit wirklich vielen Besuchern keine Probleme damit haben.

 

Bloggende Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

sendet euch wieder einmal euer Zauberadmin

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Information

20 Replies to “Dofollow im Blog: Was bringt es?”

  1. Aloha @ Michael aka TmoWizard

    da steche ich mir gestern doch selbst ins Auge, verletze mir dabei meine Hornhort und bin einfach nur den ganzen Tag angepisst. Jetzt entdecke ich jedoch die doFollow Badge auf tmowizard.square7.ch und alle meine Sorgen fliegen davon. 🙂

    Sehr cooler Blog.

    Den muss die Welt einfach gesehen haben!

    Und deshalb habe ich den TmoWizard’s Castle Blog bereits promotet…

    – Den Blog in die Gratis-Blogliste (unter Blogs mit PageRank 4) aufgenommen
    – Den TmoWizard’s Castle Blog wurde dort zudem mit einem (ritterlichen) Orden ausgezeichnet und weiter
    oben in der Liste platiert.
    -In die DoFollow-Suchmaschine (Blogsuche) aufgenommen
    -In die Linkpartner-Liste eingetragen (private Links)
    -Den RSS Feed von TmoWizard’s Castle im Google-Reader abonniert
    -Diesen Blogpost getwittert und 1 Plus-One geschenkt
    -Den Blog auf meiner Facebook-Fanpage vorgestellt (folgt in Kürze…)
    -Deinen Youtube-Kanal abonniert
    -Dir auf StumbleUpon gefolgt
    -Dir auf Twitter gefolgt & 1 Retweet gemacht
    -Dich auf MySpace geaddet
    -Daneben lasse ich mir immer mal wieder klein Aktionen für die Badge-Supporter einfallen um sie noch weiter zu promoten…

    Wünsche Dir, werter Michael, galaktischen Erfolg beim Blogging mit doFollow, eine steigende Anzahl von treuen Stammlesern und die besten Positionen in Suchmaschinen.

    Cheers

    1. Salve Martin, willkommen auf meiner Hungerburg! 😉

      Da hast du dir ja wirklich Mühe gegeben mit meinem Blog, vielen Dank dafür. Ich hatte das übrigens erst durch deine Liste mitbekommen, daß mein Castle inzwischen einen PageRank von 4 erreicht hat! Gar nicht mal so schlecht, habe ich gar nicht erwartet.

      Vielen Dank auch für deine Wünsche, ich werde wohl so weiter machen wie bisher. Nur ein bißchen öfter einen Artikel veröffentlichen wäre wahrscheinlich praktisch, mal sehen! Heute kommt ja wieder einer dazu, Webmaster Friday ist angesagt. 😉

      Grüße aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

      Mike, TmoWizard

      1. Ich habe anfangs viel zu sehr mich auf das Google-Ranking konzentriert mit nur mittelmäßigen Ergebnissen. Seit einiger Zeit schreibe ich richtigen Inhalt mit drastisch verbessertem Ranking bei Google. Im wesentlichen kann ich den hier gegebenen Ratschlägen nur zustimmen.

        [Edit by TmoWizard: Link wegen Werbung entfernt!]

  2. Aloha @ Mike

    oh, jetzt zeigt mir das FireFox Plugin „Seitwert-Toolbar“ keinen leckeren PR4 sondern nur noch PR3 an. Egal, ich lasse deinen Blog trotzdem dort oben in der Liste stehen 🙂

    Habe TmoWizard’s Castle soeben auf Facebook vorgestellt, doch irgendwie wollte Facebook den Link nicht annehmen weil er als Spam geflaggt wurde. Daher habe das damit gelöscht, dass ich einfach einen Link zur Google-Websuche gepostet habe was Dir auch Traffic bringen sollte. (der dann allerdings nicht über meine Facebook-Fanpage kommen wird).

    Cheers

    1. Grüßung Martin!

      oh, jetzt zeigt mir das FireFox Plugin “Seitwert-Toolbar” keinen leckeren PR4 sondern nur noch PR3 an. Egal, ich lasse deinen Blog trotzdem dort oben in der Liste stehen 🙂

      Seltsam, SearchStatus zeigt hier immer noch PR4 an! :-O

      Habe TmoWizard’s Castle soeben auf Facebook vorgestellt, doch irgendwie wollte Facebook den Link nicht annehmen weil er als Spam geflaggt wurde.

      Daran hab ich gar nicht mehr gedacht, CwCity.de hat da irgendwie Ärger mit Facebook! Einige User vermuten, daß da irgend eine Konkurrenzfirma dahinter steckt. 🙁

      Grüße aus TmoWizard’s Castle

      Mike, TmoWizard

  3. Halloli,
    hab mein Blog auch am 15. Juni 2012 offiziell als DoFollow erklärt,habe dabei kein Plugin benutzt, sondern ein einfahere
    Code Snippets.
    Hier habe ein Artikel
    http://you-big-blog.com/2012/06/20/wordpress-dofollow-ohne-plugin/
    geschrieben mit paar einfachere Methoden WordPress-Dofollow ohne Plugin einstellen kann.
    Erlich gesagt von dieser Action habe bischen mehr erwartet,aber so ist auch Gut.
    Danke Mike,mit deinem Artikel Motivierst Du andere zur diesen Schritt.
    MfG
    1. Hi Viktor,

      hab mein Blog auch am 15. Juni 2012 offiziell als DoFollow erklärt,habe dabei kein Plugin benutzt, sondern ein einfahere Code Snippets.

      Das mit den Snippets kann man natürlich auch machen, ist aber nicht so mein Ding. Deinen Artikel kannte ich übrigens schon! 😉

      Erlich gesagt von dieser Action habe bischen mehr erwartet,aber so ist auch Gut.

      Wirklich erwartet habe ich mir eigentlich nicht viel davon, klappt aber wirklich gut mit dem Plugin!

      Danke Mike,mit deinem Artikel Motivierst Du andere zur diesen Schritt.

      Dazu ist er auch gedacht, sonst hätte ich ihn gar nicht erst geschrieben! 😀

      Grüße aus TmoWizard’s Castle

      Mike, TmoWizard

  4. Das Azella auch eine Liste hat ist mir neu gewesen, ich bin halt nen alter martinfan 😉 aber trotzdem gut zu wissen wo man seine infos her bekommen kann.

    danke auch für deinen Mehrwertreichen Blog.

    1. Hallo Frank, willkommen auf meinem Castle!

      Wie ich im Artikel erwähnt habe bin ich nur durch Zufall auf die beiden Listen gestoßen und muß sagen, daß auch mir die Liste von Martin besser gefällt! 😉

      danke auch für deinen Mehrwertreichen Blog.

      Und ich bedanke mich für dein Lob, so etwas freut mich immer! Ich muß dir aber gestehen, daß ich deine Webadresse vom Shop auf den Blog umgestellt habe. Ich mag keine Werbelinks, die behandle ich normaler Weise als Spam und auch AntiSpam Bee hatte deinen Kommentar entsprechend in den Spam-Ordner befördert!

      Grüße nun aus TmoWizard’s Castle

      Mike, TmoWizard

  5. Deinem Artikel kann man nur zustimmen. Schade, dass WordPress standardmäßig alles auf nofollow setzt. Ich werde meine Kommentare demnächst auch auf dofollow stellen.

    Allerdings: Hast du mal Erfahrung mit Werbelinks gemacht? Was passiert, wenn ein Nutzer keinen Blog verlinkt, sondern ein Affiliate-Link? In dem Mooment spammst du solche Affiliatelinks als dofollow zu Google. Das sieht die Suchmaschine gar nicht gern, wie ich glaube…

    1. Hi Patrick, willkommen auf meinem Castle!

      Deinem Artikel kann man nur zustimmen. Schade, dass WordPress standardmäßig alles auf nofollow setzt. Ich werde meine Kommentare demnächst auch auf dofollow stellen.

      Wie geschrieben habe ich dafür das Plugin „NoFollow Free“, daß ich eigentlich zumindest jedem Anfänger in Sachen Blog empfehlen kann. Es gibt allerdings auch andere Möglichkeiten, die ich allerdings für einen Anfänger als nicht geeignet empfinde.

      Allerdings: Hast du mal Erfahrung mit Werbelinks gemacht? Was passiert, wenn ein Nutzer keinen Blog verlinkt, sondern ein Affiliate-Link? In dem Mooment spammst du solche Affiliatelinks als dofollow zu Google. Das sieht die Suchmaschine gar nicht gern, wie ich glaube…

      Werbelinks hasse ich wie die Pest, die kommen hier nicht rein! Eigentlich ist dein Link auch Werbung, jedoch scheint das deine eigene Site zu sein. Nur aus diesem Grund habe ich deinen Kommentar zugelassen und aus dem Spam-Ordner „gephisht“. da dein Name irgendwie zu dem Impressum paßt!

      Bei mir gibt es keine bezahlten Links und wird es auch nie geben, mein Castle ist mir einfach zu wertvoll für solch einen Unsinn! Das ist hier ein rein privates Projekt und wird es auch bleiben, auch wenn ich schon einige Angebote bekommen habe.

      Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg nach Sachsen!

      Mike,TmoWizard

  6. Sehr gerecht dieses Attribut zu gewähren, wenn ich ehrlich bin.
    Ich blogge auf zahlreichen Seiten und habe mich noch nie mit der Tatsache beschäftigt, ob ein Link überhaupt folgt, oder eben nicht. Ich schätze bei meinem Blogverhalten und den Blogs, die ich regelmäßig lese dürfte es sich um nofollow handeln, sonst wäre ich schon weltberühmt 🙂 Aber wir planen den Relaunch einer unserer Seiten und möchten dies unter anderem über wordpress organisieren und wir möchten dofollow freigeben, nun habe ich ein Tool gesucht und lande hier. Das muss Schicksal sein, denn nun weiß ich sogar wie sinnvoll das ganze dann auch von unserem Programmierer angedacht gewesen sein muss.
    Ihr dürft uns dann also ab 2013 gerne auch besuchen und unseren Blog verfolgen.

    Viele Grüße aus Dortmund

    1. Hallo Poli, willkommen auf meinem Castle!

      Sehr gerecht dieses Attribut zu gewähren, wenn ich ehrlich bin.
      Ich blogge auf zahlreichen Seiten und habe mich noch nie mit der Tatsache beschäftigt, ob ein Link überhaupt folgt, oder eben nicht. Ich schätze bei meinem Blogverhalten und den Blogs, die ich regelmäßig lese dürfte es sich um nofollow handeln, sonst wäre ich schon weltberühmt 🙂

      Die meisten Leite dürften nicht einmal wissen, um was es sich bei dem Thema DoFollow handelt. Sie machen sich dem entsprechend auch keine Gedanken, wozu auch?

      Weltberühmt wird man dadurch eher weniger, aber es kann den Bekanntheitsgrad tatsächlich erhöhen. Leider kann es dabei auch passieren, daß auf einem Blog gleichzeitig auch der Spam steigt! Das ist etwas, was man allerdings erst im Laufe der Zeit beobachten muß auf dem Blog.

      Aber wir planen den Relaunch einer unserer Seiten und möchten dies unter anderem über wordpress organisieren und wir möchten dofollow freigeben, nun habe ich ein Tool gesucht und lande hier. Das muss Schicksal sein, denn nun weiß ich sogar wie sinnvoll das ganze dann auch von unserem Programmierer angedacht gewesen sein muss.

      Dann wünsche ich euch viel Glück bei eurem Relaunch!

      Ihr dürft uns dann also ab 2013 gerne auch besuchen und unseren Blog verfolgen.

      Ehem… So schnell heirate ich mit meinen 47 Jahren wohl nicht mehr, eine Scheidung genügt mir! Aber ich werde euer Blog trotzdem weiter verfolgen, da mich euer Werdegang interessiert. Aus dem Grund habe ich auch deinen Kommentar aus dem Spam gephisht, eure Site gefällt mir!

      Grüße aus TmoWizard’s Castle nach Dortmund

      Mike, TmoWizard

  7. Ich freue mich, dass dich schon unsere Hochzeitsseite begeistert 🙂 Wir haben insgesamt 3 Pages, die es zu pflegen gilt, daher ist das immer so eine Sache mit dem Blog, denn der Blog muss ja auch gefüllt werden. Freie Shootings haben wir kaum und daher zeigen wir natürlich nicht so viele Modelbilder. Wenn aber alles online ist, werde ich dich kurz einladen, dir das ganze anzuschauen 🙂

    Ich bin dann auf deine Meinung gespannt !!

    1. Hallo Poli,

      Ich freue mich, dass dich schon unsere Hochzeitsseite begeistert 🙂

      Naja, die Seite ist gut gemacht. Auch passt irgendwie der ganze Stil zum Thema Hochzeit dazu, und genau hier machen viele schon den ersten Fehler.

      Wir haben insgesamt 3 Pages, die es zu pflegen gilt, daher ist das immer so eine Sache mit dem Blog, denn der Blog muss ja auch gefüllt werden.

      Das ist immer schwer, denn ein leeres Blog ist nicht gut. Aus dem Grund sollte man schon gut überlegen, ob man wirklich mit dem bloggen anfangen will.

      Freie Shootings haben wir kaum und daher zeigen wir natürlich nicht so viele Modelbilder. Wenn aber alles online ist, werde ich dich kurz einladen, dir das ganze anzuschauen 🙂

      Da lasse ich mich gerne überraschen, auch wenn ich wohl kaum noch einmal heiraten werde.

      Ich bin dann auf deine Meinung gespannt!!

      Nun ja, ich bin da vielleicht etwas anderer Ansicht wie andere. Aber ich gebe gerne meine Meinung dazu ab, wenn euer Blog soweit ist!

      Grüße nun aus TmoWizard’s Castle

      Mike, TmoWizard

  8. Auch im Jahr 2020 sind Backlinks mit hoher Domainauthority extrem wichtig. Was wir eigentlich alle wussten, oder? Es gibt dann aber immer wieder mal Jungs, die testen das aus und teilen ihre Ergebnisse: https: //hochzeit-auf-der-wasserburg.de/

     

    Es macht einen signifikanten Untereschied, ob nofollow oder dofollow Links verteilt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.