, Author

Last Updated on

Werte Leserinnen und Leser,

ein Whistleblower hat es ja nun geschafft:

Gustl Mollath ist wieder frei!

Edward Snowden ist scheinbar immer noch frei und Julian Assange hat zumindest nur eine Art Hausarrest. Wie jedoch sieht es mit Bradley Manning und anderen aus? Schlecht, sehr schlecht sogar! Vor seinem Amtsantritt hat Barack Hussein Obama noch großspurig Reden gehalten, daß es mehr Leute wie Assange braucht. Aber wie immer gelten wohl die Sprüche wie „Was interessieren mich meine Worte von vor der Wahl?“ oder „Das war doch nicht so gemeint!“. Leere Versprechungen also, wie sie jeder Politiker vor der Wahl von sich gibt!

Auf Obama treffen diese Sprüche sogar noch mehr zu, wie auf irgend einen Präsidenten vor ihm. Kein anderer US-Präsident hat Whistleblower so verfolgen und behandeln lassen wie er, kein anderer vor ihm hat so viele von ihnen auf irgend eine Art wegräumen lassen! Ich kann hier nur sagen:

Mr. President Barack Hussein Obama, you’re a liar!

 

Noch besser ist natürlich, daß nun auf einmal eine Terror-Warnung herausgegeben wird und deswegen ein paar Botschaften geschloßen wurden. Ihr wollt jetzt nach den Enthüllungen von Edward Snowden E-Mails und Telefongespräche der Al-Qaida abgefangen und belauscht haben? Weil die auch so bescheuert sind und ausgerechnet jetzt auf unverschlüsseltem Weg irgend einen Anschlag geplant haben, das glaubt ihr doch wohl selbst nicht! Noch durchsichtiger geht es ja wohl nicht, wie lange wollt ihr uns denn noch verarschen?

 

Unser Bundesinnenhanskasperl Friedrich (CSU, was denn sonst!) flippt natürlich auch wieder mal aus, der widerspricht sich derzeit dauernd selbst. Nach dem er doch die ganze Zeit nach der Vorratsdatenspeicherung (VDS) und sogar schon nach Klarnamen im Internet geschrien hat ist er plötzlich der Meinung, daß wir alle unsere Daten verschlüsseln sollen! Dann darf ich jetzt auch ihnen etwas sagen:

Herr Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, sie sind ein Heuchler!

Ihnen würde doch das Messer in der Hose aufgehen, wenn sie wenigsten einen Teil der Möglichkeiten der NSA hätten. Dabei haben sie vergessen, daß sie gar nicht so weit weg davon sind! Es fehlt ihnen nur noch die oben erwähnte VDS, dann haben sie eigentlich alles zusammen. Natürlich haben sie auch fleißige Helfer dabei, z. B. den Herrn Rainer Wendt (CDU), der die NSA sogar noch lobt! Oder wie wäre es mit dem Herrn Norbert Geis (CSU), dem die (absolut nutzlosen) Pornofilter aus Britannien so gut gefallen?

Und dann haben wir da noch das Kanzleramt mit unserer Bundesmutti Angela Merkel (CDU) und dem Chef Ronald Pofalla (CDU) unter ihr, die natürlich beide nichts gewußt haben. Das geht ja auch gar nicht, schließlich leben die ja in Neuland. Ich bin mir jetzt nicht sicher, aber dieses Neuland liegt soweit mir bekannt irgendwo zwischen Phantásien und Utopia! Da ist es natürlich ein Ding der Unmöglichkeit, daß die beiden etwas von den Machenschaften der ihnen direkt unterstellten Organisation BND etwas erfahren haben können. Im Gegenteil ist ja für den Kanzleramtschef Pofalla alles in bester Ordnung, es war ja alle im grünen Bereich!

Frau Merkel, Herr Pofalla:

Arschkriecher der USA
Quelle: Siehe Bildinschrift! Also immer schön fröhlich sein! 😉

 

Ach ja, da wir gerade beim BND sind: Das Ding hier in Gablingen kennt ihr natürlich auch absolut garantiert gar nie nicht:

Abhöranlage Gablingen
Luftaufnahme der Abhöranlage Gablingen – Quelle: Wikipedia

Seltsam nur, daß ihr das Ding von der NSA zum Teil übernommen habt… so zwei Stockwerke jedenfalls, die restlichen 10 Stockwerke dürft ihr natürlich auf keinen Fall kennen. Ihr dürft ja zumindest offiziell nicht wissen, daß dort immer noch die NSA ihren Lauschposten hat! Ihr habt natürlich auch keine Ahnung davon, daß der „Elefantenkessel“ DAS Angriffsziel Nr. 1 der UdSSR für einen Atomschlag war während eurer Aufrüstungsphase. Geht ja auch nicht, da ihr ja im Tal der Ahnungslosen von Neuland zwischen Phantásien und Utopia lebt!

TmoWizard: Ein Whistleblower oder ein Verschwörungstheoretiker?

Wieder einmal habe ich es gewagt, daß ich hier ein paar nette Kombinationen zusammengestellt habe. Bin ich nun auch ein Whistleblower, da ich Tatsachen darstellen und 1+1 zusammen zählen kann? Oder bin ich „nur“ ein Verschwörungstheoretiker, der sich hier irgendwas zusammen spinnt?

Ich behaupte jetzt einmal frech, daß ich weder das eine noch das andere bin! Ein Whistleblower geht nicht, da ja wie man an den Links sieht bereits alles bekannt ist. Ein Verschwörungstheoretiker geht aber auch nicht, da ja eben alles den Tatsachen entspricht! Immerhin habe ich für alles entweder einen Zeitungsbericht oder die Wikipedia als Quelle verwendet. Na gut, dann gehen wir eben zurück in das Reich der Kelten und Druiden und nennen mich einen „Ursprünglichen Mystiker“! Ich habe einfach nur erklärt, wie ich das Ganze sehe.

Ach ja, beinahe hätte ich was vergessen! Liebe Leserinnen und Leser, ist euch was aufgefallen? Nein? Dann lest noch mal genauer und schaut mal auf die Zugehörigkeit der genannten deutschen Politiker! Die nennen sich alle eine Christliche Union (C*U), entweder Sozial (CSU) oder Demokratisch (CDU), aber irgendwie bemerke ich bei beiden davon wenig bis gar nichts! Wissen die eigentlich noch, was das überhaupt bedeutet?

In diesem Sinne verabschiede ich mich nun vorläufig (für heute) als keltischer Druide von euch!

Viele zauberhafte Grüße aus den magischen Gefilden von TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

2 Replies to “#writinghelps: #PRISM – #NSA – #VDS – #BND – #BKA – #Snowden- #Manning – #Mollath | Freiheit für #Whistleblower!”

  1. Hey Mike, sehr gut und amüsant geschrieben!
    Wir wissen ja alle, der Terrorist benutzt Windows XP mit SP1 und den Internet Explorer 6. Zum Austausch mit anderen Terroristen verwendet er Skype. Denn ein Terrorist kann zwar Bomben basteln und Flugzeuge entführen, aber kennt weder TOR noch Linux noch kann er Software modifizieren bzw. Daten in Twofish 256 verschlüsseln.

    Mike was meinst du? Jetzt wo die Datensammelwut auch in Europa losgeht, lohnt es sich vielleicht Aktien von Festplattenherstellern zu kaufen? Aber natürlich nur Western Digital oder Seagate, nicht vom asiatischem Feind :):)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.