, Author

Last Updated on

Liebe Leserinnen und Leser,

heute vor 7 Jahren erschien um 12:34 Uhr folgende kurze Meldung von mir in den unendlichen Weiten des Internets:

-> Zähl mal mit! <-

Was habe ich denn da verbrochen? Ich habe damit einen Grundstein gelegt, den Grundstein für TmoWizard’s Castle!
Laolawelle

TmoWizard’s Castle feiert den 7. Geburtstag!

Laolawelle

Vieles hat sich seit dem ereignet, manches zum Guten, vieles aber auch zum Schlechten.

 

Das Gute:

1. Hurra, wir leben noch!

2. TmoWizard’s Castle existiert immer noch! :mrgreen:

3. Zumindest ein Teil der Leute begreift so langsam den Weg der Regierung!

4. Deutschland hat gewählt, die lobbyverseuchte FDP ist draußen!

5. Es geht weiter! 😎

 

Das Schlechte:

1. Hartz IV existiert immer noch!

2. Es gibt immer noch Kriege!

3. Wir werden immer noch überwacht!

3.1 Dank Edward Snowden wissen wir, daß wir schlimmer wie erwartet überwacht werden!

3.2 Meine angebliche Verschwörungstheorie hat sich dadurch als knallharte Tatsache erwiesen!

4. Deutschland hat gewählt, die FDP ist draußen und die Piraten sind nicht drinnen! 😯

5. Es geht weiter! 😥

 

Es geht weiter!

Auch hier auf meinem Castle wird es weiter gehen, denn ich lasse mich ebenso wenig unterkriegen wie unsere JennyGER! Auch wenn ich bei weitem nicht ihre Reichweite habe sind wir doch oft genug einer Meinung, wie man unschwer aus verschiedenen Artikeln herauslesen kann. Und auch bei ihr geht es weiter, denn ein Aufgeben steht wie bei mir nicht zur Debatte! Unsere Themen überschneiden sich ja dank unserer ReGIERung des Öfteren, allerdings ist mein Castle nicht ganz so auf Politik ausgelegt wie Jenny’s Blog. Jenny’s Bereich liegt ja mehr im finanziellen und sozialen Bereich, während ich mich eher um die dunklen Geschäfte unserer ReGIERung kümmere.

..

.

Eigentlich eine nette Kombination, wir könnten ein ganz nettes Pärchen abgeben:

Von ihr findet man auf die Schnelle ohne Tricks nicht einmal den richtigen Namen oder so und ich bin zumindest im Internet bekannt wie der sprichwörtliche bunte Hund! Lachersmilie

 

Veränderungen!

Natürlich unterliegt auch mein Blog hier dem Wandel der Zeit, so daß es hier immer wieder mal kleine Veränderungen gibt. Da immer mehr Leute auch unterwegs online sind (z. B. mit dem Smartphone) versuche ich immer wieder, daß die Ladezeiten meines Castle so kurz wie möglich sind. Das von mir verwendete Theme sollte ja auch auf diesen Teilen funktionieren, zumindest auf dem Android meiner Ex-Ehefrau klappt es. Allerdings achte ich vermehrt darauf, daß ich nun so wenig Plugins wie möglich verwende.

Einen Fehler muß ich derzeit jedoch bemerken, den ich nicht ganz verstehe. Ich bekomme inzwischen ~200 SPAM-Kommentare am Tag hier, auch Trackbacks/Pingbacks. Das Seltsame ist nun, daß mir einige Trackbacks/Pingbacks fehlen! Sie kommen einfach nicht bei mir an und ich weiß beim besten Willen nicht, warum das so ist! Das beste Beispiel hierfür ist mein letzter Beitrag zum Webmaster Friday, da haben mich nämlich einige Teilnehmer verlinkt, aber bis heute ist bei mir nichts angekommen! 😯

Das ist insofern seltsam, da in meinem SPAM-Ordner hier im Castle ja dauernd irgend ein Unfug eintrudelt. Von ~200 SPAM-Kommentaren am Tag sind ca. 150 Stück davon Trackbacks/Pingbacks, aber bitte wo sind die Richtigen??? 🙁 Der letzte Ping ist schon ein paar Wochen her, aber ich habe in dieser Zeit nichts verändert.

Auch hat sich das Motto meines Blogs geändert. Früher stand da der lateinische Spruch „Carpe Noctem!“, da ich die meisten Artikel spät in der Nacht geschrieben habe und auch auf die dunkle Seiten unserer ReGIERung aufmerksam machen wollte. Nun steht da ein alter keltischer/walisischer Spruch, der noch passender ist:

Y gwir yn erbyn byd! – Die Wahrheit gegen die Welt!

 

Was folgt?

Ich habe derzeit einiges auf Lager, daß ich noch verarbeiten muß. Derzeit stehen 3 Artikel und (immer noch) ein Tutorial auf der Liste, aber mein Privatleben geht vor! Ich betreibe mein Castle hier ja nur aus dem Grund, weil mir das Schreiben Freude bereitet und ich andere Leute, also euch Leserinnen und Leser, auf die Ungereimtheiten hier in Deutschland aufmerksam machen möchte… Das heißt nicht ganz, denn ich möchte natürlich auch die SeaMonkey Suite weiter verbreiten! :mrgreen:

Auch ist es so, daß ich mich nebenbei (meistens) für lau um andere Rechner kümmere. Das ist wie mein Castle hier ein Hobby von mir, welches ich nicht aufgeben werde. Da ich aber auch immer wieder andere Termine (z. B. Jobcenter…) habe ist es für mich leider schwer, daß ich hier regelmäßig neue Artikel bringe. Als alleinstehender Hausmann muß ich mich natürlich auch um meinen Haushalt kümmern, wobei gerade hier zur Zeit leider einiges völlig aus dem Ruder zu Laufen scheint.

Nichtsdestotrotz werde ich natürlich weiter dafür sorgen, daß ihr weiterhin neue Artikel und Tutorials hier lesen werdet. Ihr wart mir bisher treu, dafür möchte ich mich bedanken! Auch wenn ihr sehr wenig Kommentare zu meinen Artikeln abgebt freue ich mich doch darüber, daß ich mich bis jetzt auf einem PR4/10 halten kann und tatsächlich über 1.200 Besucher täglich hier auf meinem Castle verzeichnen kann! Für ein kleines, privates Blog eigentlich eine stolze Leistung, das sollen mir die Großen erst einmal nachmachen! 😎

 

Mein Fazit:

Nicht immer klappt alles so, wie man es gerne hätte. Auch ist nicht jeder der selben Meinung, aber jeder Mensch ist Individualist und hat dadurch seine eigene Meinung. Die Welt dreht sich weiter, die Zeit vergeht und die Schere zwischen arm und reich wird immer größer. Die Überwachungsmaßnahmen werden immer mehr, die VDS hat nun keinen wirklichen Gegner mehr in der Politik und unsere ReGIERung erklärte die NSA-Affäre für beendet.

Nach der Bundestagswahl sind die FDP und die Piraten draußen, leider auch unsere Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger! Hier haben wir ein gewaltiges Problem, da sie z. B. unserem Bundesinnenhanskasperl Friedrich immer wieder ziemlich heftig in seinen fetten Hintern getreten hat (nein, ich meine jetzt nicht figürlich, sie selbst ist ja auch kein Leichtgewicht!). Hier kommt einiges auf uns zu, was leider die meisten Leute nicht bedacht haben.

Ehrlich gesagt läuft es mir gerade eiskalt den Buckel herunter, wenn ich an die Folgen denke. Dem totalen Überwachungsstaat sind nun sämtliche Tore geöffnet worden und leider wird das vom dummen Stimmvieh auch noch bejubelt, schließlich gibt es hier in Deutschland ja auch genügend Terroristen!, die mit allen verfügbaren Mitteln überwacht werden müßen. Das Seltsame daran ist, daß die Leute das anscheinend auch noch mit allen Konsequenzen akzeptieren! 😯

Wie auch immer es weitergehen wird, ich bleibe am Ball! Ich werde weiterhin darauf achten, daß mein Castle auch auf einem Smartphone funktioniert. Weiterhin werde ich darüber berichten, was unsere ReGIERung so alles an Unfug auf die Beine stellt. Außerdem habe ich da was in Arbeit, aus dem ich irgendwie noch nicht so richtig schlau werde. Es dreht sich dabei um ein Vorhaben des EU-Parlaments, welches ich aber noch genauer studieren muß.

Man sieht also, daß es hier auf meinem Castle weiter gehen wird. Es kommt noch einiges auf uns zu, das wohl vielen Leuten nicht unbedingt gefallen wird. Dabei vergessen sie allerdings, daß sie ihre ReGIERung selbst gewählt haben! Ich werde also weiterhin darüber berichten, um was es mir geht:

Die Wahrheit!

 

In diesem Sinne wünsche ich euch allen nun eine schöne und ruhige Woche, laßt euch nicht unterkriegen. Geht in euch und denkt darüber nach, ob ihr nicht einen gewaltigen Fehler bei der #btw13 gemacht habt. Überlegt euch genau, ob ihr wirklich nichts zu verbergen habt. Und nun stellt euch die Frage, warum sich in Deutschland so viele Leute über die NSA aufregen. Hier bei uns sieht es nämlich so aus:

  1. Vorratsdatenspeicherung! (noch nicht!)
  2. Videoüberwachung, sehr bald wohl mit
  3. Gesichtserkennung und mit
  4. Gedankenscanner! – Ja, der ist tatsächlich in Arbeit! 😯
  5. Automatische Nummernschilderkennung! (über das Verkehrsleitsystem und/oder die Videoüberwachung, Mautsystem)
  6. Standortüberwachung bzw. Personenortung durch Handy!
  7. Ständige Überprüfung der E-Mails mit der SINA-Box!
  8. Der StaSi-Trojaner, damit der Computer auch gleich noch manipuliert werden kann!
  9. Bestandsdatenauskunft durch Polizei und Geheimdienste!
  10. Funkzellenüberwachung, aber garantiert nicht nur in Sachsen!

Und nun verrate mir mal jemand, wo da der Unterschied zu den anderen Geheimdiensten ist, die sowieso alle zusammen arbeiten!

 

Viele Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn byd!
Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Information

23 Replies to “TmoWizard’s Castle: Das „verflixte“ 7. Jahr!”

    1. Hallo Lola!

      herzlichen Dank! Kommt selten vor, wenn ein Blog so lange existiert. Die meisten geben vorher auf, da am Anfang einfach keine Besucher kommen. Allerdings vergessen die Leutchen, daß ein Blog ja erst einmal irgendwie bekannt gemacht werden muß!

      Mein Castle hat es nun geschafft, aber da steckt auch eine Menge Arbeit dahinter. Das ist leider etwas, was die meisten Leute nicht bedenken. Es geht nicht „einfach so“, man muß schon etwas dafür arbeiten.

      Anders wie bei Magazinen und Zeitschriften zählt bei einem Blog Qualität, nicht Quantität. Ich liefere ersteres und steige auf, die Verlage mache eine Redaktion nach der anderen dicht und sind auf dem absteigenden Ast. Wer macht da wohl was richtig? 😉

      Es haben ja genügend Verlage dieses und voriges Jahr geschlossen, aber das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht!

      Mike, TmoWizard

    1. Hi Alex!

      GRATULATION zum 7ten

      Dankeschön!

      Ales Gute, weiter so und Gratulation zu PR4 und deinen Besucherzahlen.

      Für ein kleines und eigentlich privat betriebenes Blog gar nicht schlecht, oder? 😉 Aber du bist mir mit dem PR 3/10 dicht auf den Fersen! :mrgreen:

      Auf die kommenden 7 Jahre!

      Naja, ich werde demnächst 48 und ganz gesund bin ich nicht gerade. Dazu bin ich starker Raucher und dem einen oder anderen Bierchen kann ich auch nicht immer widerstehen…

      Bisher klappt es zwar ganz gut und die letzten Untersuchungen vor ca. 3 Monaten waren für mein Alter sogar sehr gut, aber sowas kann sich ja leider sehr schnell ändern…

      Nun ist aber genug, sonst denke ich zu viel über die Vergänglichkeit nach!

      Ach ja, eine Warnung an alle meine Leserinnen und Leser:

      Ich habe da eine Mail bekommen, die mal wieder einen Artikel in der Kategorie „SPAM & Co“ einen Platz finden wird. Es wird demnächst also wieder mal was zum Lachen geben! 😉 Obwohl das eigentlich gar nicht zum Lachen ist…

      Mike TmoWizard

      1. Japp, für ein privates Blog ist die 4 schon ein klasse Resultat. Und auch wenn die meisten den Google PR nicht mehr wirklich beachten, finde ich es dennoch eine angenehme Bestätigung für seine Arbeit.

        Zum Rauchen, das kann – wenn man denn wirklich will – auch aufgeben, gell! 😉 Und ein gelegentliches Bierchen schadet nicht. Zuviel dann schon eher. Aber das sind Sachen, die man selbst in der Hand hat.

        Dann bis bald bei Spam & Co.

        Angenehmen Dienstag.

        1. Hi Alex!

          Japp, für ein privates Blog ist die 4 schon ein klasse Resultat.

          Eben, auch wenn ich gar nicht mit solch einem Ergebnis gerechnet habe! 😉

          Und auch wenn die meisten den Google PR nicht mehr wirklich beachten, finde ich es dennoch eine angenehme Bestätigung für seine Arbeit.

          Och, naja. Ich schaue da lieber immer wieder mal bei anderen Bloggern nach die sich für wichtig halten und dann irgendwo bei PR1 oder 2 rumhängen, das amüsiert mich immer köstlich! :mrgreen:

          Zum Rauchen, das kann – wenn man denn wirklich will – auch aufgeben, gell! 😉

          Schwer, sehr schwer! Außerdem brauch ich wenigsten ein Laster, dem ich frönen kann, sonst komme ich mir so perfekt vor!

          Und ein gelegentliches Bierchen schadet nicht. Zuviel dann schon eher.

          Stimmt auffallend! Außerdem gehört das zu einem guten Essen einfach dazu, vor allem hier in Bayern. Aber stimmt, zu viel ist nicht gut.

          Jetzt trinke ich erst einmal gemütlich meinen Kaffee und für später habe ich schon eine Thermoskanne Tee mit Honig vorbereitet, auf den freue ich mich derzeit am meisten!

          Dann bis bald bei Spam & Co.

          Eventuell heute, ich muß da nochmal recherchieren. Hab leider vergessen, daß ich mir die passenden Links in meinen speziellen Ordner bei den Favoriten/Lesezeichen speichere, jetzt darf ich die Dinger nochmal suchen!

          Angenehmen Dienstag.

          Den hatte ich einiger Maßen, habe mir ein paar Videos angesehen, unter Anderem nach langer Zeit mal wieder „Das letzte Einhorn“. Da werde ich mir aber demnächst wohl eine neue externe Platte kaufen müßen, der alten traue ich nicht mehr und von vielen meiner Videos sind durch die verschiedenen Umzüge oder auch durch das Alter leider die Originale nicht mehr vorhanden. 🙁 Das würde mir ziemlich stinken, wenn die Platte die Grätsche macht und ich dann keine Kopie mehr davon habe!

          Grüße nun aus Augsburg

          Mike, TmoWizard

  1. Das Seltsame ist nun, daß mir einige Trackbacks/Pingbacks fehlen!

    Wenn das vor allem für Blogpostings gilt, die mehrere Links haben, handelt es sich um ein leidiges, kleines WordPress-Problem. Der Versuch, die Links alle anzupingen, bekommt irgendwann ein Timeout, und einige verlinkte Blogs bleiben dann ungepingt — bis der Beitrag vielleicht irgendwann einmal bearbeitet wird und die Pings nachgeholt werden. (Und manchmal kommen dann Pingbacks von monatealten Postings an…)

    Das Problemchen ist leider ein bisschen schwierig zu greifen, weil da vieles zusammenkommt: Von der PHP-Konfiguration des Servers, auf dem das pingende WordPress läuft bis hin zur Geschwindigkeit der angepingten URLs, die ja je nach Last auch schwanken kann.

    Was leider immer ankommt, sind die Spam-Trackbacks. 🙁

    1. Hallo Elias,

      da könntest du Recht haben. Tatsächlich ist es so, daß ich manchmal einen ganzen Schwung an regulären Pingbacks auf einmal bekomme. Allerdings verstehe ich das nicht so ganz, da es bei WordPress ja doch eine ganze Menge an Ping-Servern gibt!

      Außerdem habe ich mich ja bei den entsprechenden Einstellungen an WP selbst gehalten, das dürfte also eigentlich gar keinen Ärger geben. Genau aus dem Grund verstehe ich es nicht, warum irgend welche Trackbacks und Pingbacks von Spamservern hier ankommen, aber die richtigen Pings irgendwo unterwegs verloren gehen.

      Das scheint mir irgendwie ziemlich „von ganz weit oben“ manipuliert zu sein, anders kann ich mir das nicht vorstellen. Immerhin fehlen da Links von Beiträgen aus dem Webmaster Friday, und da sind wirklich relativ bekannte Blogs dabei!

      Kontrolle und Zensur, die entsprechende MATRIX ist überall vorhanden!

      Mike, TmoWizard

  2. Hejjjjjjj Miiiiiike!

    Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Deinem 7. Blog-Geburtstag. :mrgreen:

    Mal schau’n, ob ich auch so lange durchhalte. Wahnsinn, meinen gibt es jetzt auch schon 4 1/2 Jahre und jedes Mal verpenne ich den Jahrestag. 😉

    Ich finde übrigens auch, dass für einen Privatblog PR 4 schon eine tolle Ausbeute ist. Content ist eben doch King! 🙂

    Was den Spam betrifft, gehe ich mal davon aus, dass Du auch die Biene und NoSpamNX installiert hast. Letzteres war ein Tipp meiner tollen Kommentatoren, als ich für kurze Zeit ein Captcha-Plugin installiert hatte und hat mich seit August 2011 vor insgesamt 55.837 Spambots – macht durchschnittlich 72 (es waren auch schon mal 75) am Tag – bewahrt.

    Zusätzlich habe ich folgenden Eintrag in meine .htaccess eingefügt:
    #disallow spam
    RewriteEngine On
    RewriteCond %{REQUEST_METHOD} POST
    RewriteCond %{REQUEST_URI} .wp-comments-post.php*
    RewriteCond %{HTTP_REFERER} !.*sylvis-blog.de.* [OR]
    RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} ^$
    RewriteRule (.*) ^http://%{REMOTE_ADDR}/$ [R=301,L]
    #end disallow spam

    Seitdem habe ich echt Ruhe.

    So, und nun paffen wir zusammen ein Zigarettchen und ich stoße mit Dir mit einem Glas Wein an (ich mag kein Bier). 😀

    Lieben Gruß aus dem Sauerland,
    Sylvi

    1. Hallihallo Sylvi!

      Das ist ja mal ein langer Kommentar! 😉

      Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Deinem 7. Blog-Geburtstag. :mrgreen:

      Dankeschön!

      Mal schau’n, ob ich auch so lange durchhalte.

      Ich drücke dir jedenfalls die Daumen! Allerdings hast du ja mehrere Eisen im Feuer, das artet dann doch ziemlich in Arbeit aus. Ich habe ja nur mein Castle und meine derzeit etwas vernachlässigte „normale“ Website, da geht das dann schon. Wobei ich mich demnächst mal wieder um mein dortiges Gästebuch kümmern muß, das will derzeit nichts von Ää,Öö,Üü und ß wissen! Da hab ich letztens wohl was falsch gemacht. :-O

      Wahnsinn, meinen gibt es jetzt auch schon 4 1/2 Jahre und jedes Mal verpenne ich den Jahrestag. 😉

      Habe gerade nachgesehen, voriges Jahr habe ich das auch irgendwie verpaßt. Ich finde es immer wieder interessant, wenn ich mir zwischendurch mal ältere Artikel ansehe. Wobei das Zeug aus der Anfangszeit ja wirklich eher eine Art Tagebuch/Logbuch war.

      Ich finde übrigens auch, dass für einen Privatblog PR 4 schon eine tolle Ausbeute ist. Content ist eben doch King! 🙂

      Stimmt! Wenn ich mir andere Blogs mit solch einem PR ansehe, dann sind die nur ganz selten privat oder sie sind zumindest werbefinanziert und sowas kommt bei mir nicht in Frage.

      Was den Spam betrifft, gehe ich mal davon aus, dass Du auch die Biene und NoSpamNX installiert hast.

      Nein, ich verwende nur noch die Biene. „NoSpamNX“ habe ich auch schon versucht, aber das verträgt sich irgendwie nicht mit meinem Theme, da hat es nur noch Fehler gehagelt! :-O

      Ich hatte einige Zeit „Spammer Blocker“ noch dabei, aber das hat mir zu viele richtige Kommentare blockiert und deren IPs gesperrt. Das war eine Freude, diese wieder freizuschalten…

      Was ich von Captchas halte schreibe ich hier besser nicht. Nur soviel, daß ich selten auf einen Blog mit dem Mist zurück kehre.

      macht durchschnittlich 72 (es waren auch schon mal 75) am Tag

      Nur ~75 am Tag? Du glückliche! Ich habe heute bereits jetzt 59 solcher Teile, die mir die Biene in den Spam verschoben hat. Aber das kommt eben davon, wenn ein Blog mit der Zeit bekannter wird. So hat eben alles seine Vor- und Nachteile, da kann man nichts machen.

      Zusätzlich habe ich folgenden Eintrag in meine .htaccess eingefügt: … Seitdem habe ich echt Ruhe.

      Um die müßte ich mich auch mal wieder kümmern. Ich weiß schon bald nicht mehr, wie die überhaupt aussieht! 😉 Das sieht übrigens interessant aus, muß ich mal testen.

      So, und nun paffen wir zusammen ein Zigarettchen und ich stoße mit Dir mit einem Glas Wein an (ich mag kein Bier). 😀

      Das Zigarettchen rauche ich auch gerade, aber Alkohol gibt es erst wieder so gegen Abend!

      Hmm… so ein Gläschen Roter wäre eigentlich auch mal wieder lecker! 😉 Aber damit warte ich bis morgen, da bin ich mal wieder bei meiner Ex-Frau eingeladen.

      Lieben Gruß aus dem Sauerland,

      Viele Grüße zurück aus Augsburg!

      Mike, TmoWizard

  3. Hallo Mike,

    alles gute zum Blog-Geburtstag!

    In letzter Zeit hast du dich rar gemacht aber ich verstehe ja das du auch noch privat zu tun hast. Kann da ja selber ein Lied singen von. Ich weis auch das du für einen Artikel bis zu 5 bis 6 Stunden sitzt, dass hattest du ja schon mal irgendwann geschrieben. Mit anderen Worten da ist nichts schnell hingeschriebenes zu lesen in deinem Castle. Ja und weil das so ist hast du so viele Besucher. Qualität ist eben bei dir zu finden … .

    So genug der Blumen …, bis zum nächsten Beitrag! 😉

    1. Hi Daniel!

      alles gute zum Blog-Geburtstag!

      Herzlichen Dank!

      In letzter Zeit hast du dich rar gemacht aber ich verstehe ja das du auch noch privat zu tun hast.

      Naja, der Monat ist ja noch nicht um! Ich habe mir vorgenommen, daß ich mindestens 4 Beiträge im Monat schreibe und die bekomme ich schon noch zusammen, wahrscheinlich sogar einige mehr! 😉

      Kann da ja selber ein Lied singen von. Ich weis auch das du für einen Artikel bis zu 5 bis 6 Stunden sitzt, dass hattest du ja schon mal irgendwann geschrieben.

      Stimmt, das habe ich schon in ein paar Artikeln erwähnt.

      Mit anderen Worten da ist nichts schnell hingeschriebenes zu lesen in deinem Castle.

      Das geht bei meinen Artikeln auch eher selten, da ich ja vieles erst recherchieren muß. Wobei ich da an was arbeite, wo ich allerdings einen englischen Text in’s deutsche übersetzt habe und nun versuche, daß man das auch vernünftig lesen kann.

      Leider ist mein Englisch etwas eingerostet, das wird also noch etwas dauern. Auf die Reaktionen bin ich dann allerdings gespannt, der Text gefällt mir nämlich gar nicht. Da kommt nichts gutes auf uns alle zu, die EU plant da einen ziemlichen Eingriff in unser aller Privatleben! 🙁

      Ja und weil das so ist hast du so viele Besucher. Qualität ist eben bei dir zu finden … .

      Naja, soooo viele Besucher sind das auch wieder nicht. Wenn ich mir da so die „großen“ Blogs betrachte, die haben teilweise mehrere 1.000 Besucher am Tag! Bis ich da angekommen bin ist noch ein weiter Weg, aber mal sehen…

      So genug der Blumen …, bis zum nächsten Beitrag! 😉

      Eventuell heute, das heißt nein, sogar bestimmt heute! Da ich morgen und am Donnerstag bei meiner Ex-Frau (siehe erster Kommentar, die anderelola) bin (wir haben da was zu erledigen) würde ich ja erst am Freitag dazu kommen.

      Viele Grüße nun nach Freiberg

      Mike, TmoWizard

  4. Hallo Mike,

    herzlichen Glückwunsch zu Deinem siebenjährigen Blog-Jubiläum und meine hohe Anerkennung für Deine viele Mühe, die Du in Deine Artikel steckst.

    Natürlich unterliegt auch mein Blog hier dem Wandel der Zeit, so daß es hier immer wieder mal kleine Veränderungen gibt.

    Ich finde es sehr wichtig, dass Du Deine grundlegende Meinung beibehältst und die Veränderungen unserer Zeit auf Deinem Hintergrund beleuchtest. Wenn ich mir den Verlauf der Geschichte ansehe, hat sich grundlegend nicht viel geändert – wir sind nur aufmerksamer geworden und haben durch die technischen Möglichkeiten sehr viel mehr Spielraum für die schnelle Verbreitung dieser Veränderungen.

    aber mein Privatleben geht vor!

    Diesen Grundsatz solltest Du auch beharrlich beibehalten. So habe ich in meiner politischen Jugendzeit mein Privatleben vernachlässigt, was damals aber nicht so schlimm war, weil sich Privates und Politischen gut miteinander verbinden ließen.

    Auch ist es so, daß ich mich nebenbei (meistens) für lau um andere Rechner kümmere.

    Könntest Du Dein Schloss nicht in die Nähe von Solingen verlagern? Auf Schloss Burg wird bestimmt noch eine Etage für Dich frei sein (freches Grinsen).

    Mein Fazit:

    Ohne uns überzeugten und ernst zu nehmenden Blogger wäre die (mediale) Welt um ein ganzes Stück ärmer. Machen wir weiter und kämpfen mit unseren Mitteln gegen Dummheit, Verlogenheit, Sozialabbau, Hartz IV ff., Menschenverachtung und Gleichgültigkeit.

    Wie auch immer es weitergehen wird, ich bleibe am Ball!

    Ich bin dabei –
    und schon sind wir zwei!

    Abschließend möchte ich noch einen Punkt erwähnen, der hier nicht erwähnt wird, aber bei Dir auf Google+: Du überlegst, Google+ wieder zu verlassen, weil Google+ für uns Blogger keinen Mehrwert bringt. Auch ich denke immer wieder darüber nach und habe in Google+ und in meinem Blog diese Gedanken schon öfter ausgesprochen. Du willst zu diesem Thema einen eigenständigen Blogartikel schreiben – das finde ich ganz toll. Ich warte mit Spannung auf diesen Artikel und hoffe, dass er eine konstruktive und weiter führende Diskussion anstößt.

    Schließe die Fenster Deines Schlosses, sonst wird´s sehr nass (hier regnet´s nämlich) und mach es Dir gemütlich –
    sagt und schreibt Gerhard

    1. Hallöchen Gerhard,

      da hast du dir ja Mühe gegeben mit deinem Kommentar, da kann man ja schon einen eigenen Artikel daraus machen! 😉

      herzlichen Glückwunsch zu Deinem siebenjährigen Blog-Jubiläum und meine hohe Anerkennung für Deine viele Mühe, die Du in Deine Artikel steckst.

      Meinen herzlichen Dank dafür!

      Ich finde es sehr wichtig, dass Du Deine grundlegende Meinung beibehältst und die Veränderungen unserer Zeit auf Deinem Hintergrund beleuchtest.

      Das ist selbstverständlich, meine Meinung behalte ich auf jeden Fall bei und gebe sie hier auch weiterhin bekannt! 🙂

      Wenn ich mir den Verlauf der Geschichte ansehe, hat sich grundlegend nicht viel geändert – wir sind nur aufmerksamer geworden und haben durch die technischen Möglichkeiten sehr viel mehr Spielraum für die schnelle Verbreitung dieser Veränderungen.

      Stimmt, grundlegendes hat sich nicht wirklich verändert. Was jedoch die Aufmerksamkeit betrifft, so bin ich da bei einigen unserer Zeitgenossen sehr im Zweifel!

      Von den technischen Errungenschaften bin ich zwar begeistert, aber alle Möglichkeiten schöpfe ich dabei nicht aus. Ich bin zwar hier an meinem Rechner fast permanent online, aber so wie andere Leute mit Smartphone, Tablett und Co. immer online erreichbar zu sein wäre mir ehrlich gesagt ein Graus! 🙁

      So habe ich in meiner politischen Jugendzeit mein Privatleben vernachlässigt, was damals aber nicht so schlimm war, weil sich Privates und Politischen gut miteinander verbinden ließen.

      Mein Privatleben habe ich eigentlich seltenst vernachlässigt, schon gar nicht in meiner Jugend! 😉 Wir konnten uns zwar nicht besonders viel leisten, aber das wenige habe ich immer genossen.

      Könntest Du Dein Schloss nicht in die Nähe von Solingen verlagern? Auf Schloss Burg wird bestimmt noch eine Etage für Dich frei sein (freches Grinsen).

      :mrgreen: Eine schöne Gegend ist es ja, aber das wäre mir zu weit weg vom Rest meiner Familie. Drei Brüder, meine Ex-Frau Andrea, vier Schwägerinnen und so weiter. Dann noch der ganze Freundeskreis, da kommt schon was zusammen!

      Interessant wäre es allerdings, was das Jobcenter dazu sagen würde!

      Ohne uns überzeugten und ernst zu nehmenden Blogger wäre die (mediale) Welt um ein ganzes Stück ärmer.

      Ja, das sehe ich auch so. Allerdings gibt es hier in Deutschland nur wenige solche Blogger, das ist hier irgendwie nicht so wie drüben in den USA.

      Machen wir weiter und kämpfen mit unseren Mitteln gegen Dummheit, Verlogenheit, Sozialabbau, Hartz IV ff., Menschenverachtung und Gleichgültigkeit.

      Auf jeden Fall, irgend jemand muß das ja machen! Wobei es schon ein paar Bloggerinnen und Blogger gibt, die ebenfalls in diese Richtung gehen. Ein gutes Beispiel dazu ist die im Artikel erwähnte Jenny, die macht das recht ordentlich und erfolgreich!

      Ich bin dabei –
      und schon sind wir zwei!

      Ich kenne noch ein paar mehr, deren Feed ich abonniert habe.

      Zu Google+:

      Es gibt dort zwar immer mehr Leute, die mich zu ihren Kreisen hinzufügen. Aber das sind hauptsächlich diejenigen, die sowieso schon hier auf meinem Blog vorbei sehen oder mir auch bei Twitter folgen oder eben von Facebook kommen. Es gibt bei G+ keinen einzigen, den ich nicht schon anderweitig kenne.

      Allerdings geht das wahrscheinlich eh bald nicht mehr, daß man sich von G+ verabschiedet, wenn man bei Google ein Mailkonto und so hat. Google will das alles zusammen führen, so daß man in absehbarer Zeit dann automatisch bei G+ ist! :-O

      Da ich dort auch noch zwei Kalender habe wird es für mich wahrscheinlich unmöglich sein, daß ich mich von Google+ verabschiede Da müßte ich schon schauen, daß ich anderweitig einen Kalender online bekomme, in dem ich bestimmte wichtige Termine verwalten kann.

      Wobei ich derzeit so nebenbei versuche, daß ich direkt hier bei meinem Hoster CwCity einen Kalender auf meinen Webspace hin bekomme. Platz genügend wäre ja vorhanden, so daß es zumindest damit keine Probleme gäbe.

      Schließe die Fenster Deines Schlosses, sonst wird´s sehr nass (hier regnet´s nämlich) und mach es Dir gemütlich

      Hier hat es gestern nur ein bißchen getröpfelt, war nicht weiter schlimm. Ich konnte mein Doppelfenster hier neben dem Computer bis spät in die Nacht offen lassen, allerdings wurde das dann irgendwie „etwas“ frisch hier.

      Viele Grüße nun nach Solingen aus dem derzeit tatsächlich sonnigen Augsburg

      Mike, TmoWizard

      1. Hallo Mike,

        zu dem Thema Google+ werde ich mich noch ausführlicher äußern, sobald Du den entsprechenden Artikel veröffentlicht hast.

        Wenn man jedoch auch nur einen Google-Dienst dauerhaft nutzt – so wie ich Blogger – macht es so gut wie keinen Sinn, sich von Google+ abzumelden.

        Da müßte ich schon schauen, daß ich anderweitig einen Kalender online bekomme, in dem ich bestimmte wichtige Termine verwalten kann.

        Wäre der in Posteo integrierte Kalender möglicherweise für Dich eine Alternative?

        Ciao
        Gerhard

  5. Hi, auch von mir Happy Birthday zum Siebten. Zu dem Pageload: Da kannste noch so viel optimieren, aber wenn in deinem Quellcode immer noch so dermaßen viele einzelne Stylesheet- und Javascript-Dateien eingebunden sind wird das wohl nichts. Allein im Footer werden 10 einzelne Javascripts eingebunden. Dann im Header noch.

    Wenn du dies alles optimieren würdest (was bei WordPress ja bestimmt nen riesen Aufwand ist, deshalb mag ich WordPress auch nicht) und CSS-Sachen in einer Datei regeln würdest und Javascript-Sachen von mir aus in maximal 5 dann würde das dem Pageload extrem gut tuen. Die CSS-Dateien dann am besten noch GZIP-komprimieren und über ein Script die CSS-Datei so parsen, dass alle unnötigen Zeichen entfernt werden.

    Ja, so würde ich das machen. Nur denke ich das dir bei WordPress da die Hände gebunden sind.

    MFG BlackY =)

    1. Hi BlackY!

      Hi, auch von mir Happy Birthday zum Siebten.

      Danke schön!

      Zu dem Pageload: Da kannste noch so viel optimieren, aber wenn in deinem Quellcode immer noch so dermaßen viele einzelne Stylesheet- und Javascript-Dateien eingebunden sind wird das wohl nichts.

      Das hängt sehr vom verwendeten Theme und den installierten Plugins ab… (Örks, jetzt fängt meine Tastatur an zu spinnen, die verschluckt immer wieder mal das „e“! )

      Allein im Footer werden 10 einzelne Javascripts eingebunden. Dann im Header noch.

      Das ist tatsächlich zum größten Teil mein Theme, daran werde ich nicht viel ändern können. An WordPress selbst was zu ändern, daran denke ich besser gar nicht erst! Wenn ich es bisher nicht geschafft habe verrückt zu werden, damit würde es mit Sicherheit klappen! 😉

      Immerhin habe ich innerhalb diesen Jahres meine installierten Plugins von circa 45 Stück auf 30 reduzieren können, was sich sehr vorteilhaft auf die Geschwindigkeit ausgewirkt hat und es werden demnächst noch ein paar weniger werden. (so, mal so nebenbei schnell mal das „e“ der Tastatur wieder gerichtet)

      Ja, so würde ich das machen. Nur denke ich das dir bei WordPress da die Hände gebunden sind.

      Wenn man sich damit auskennt, dann kann man da bestimmt einiges verbessern. Immerhin ist WordPress ja Open Source, das wäre also weniger das Problem. Allerdings sind meine Kenntnisse in PHP mehr als nur dürftig, das merke ich schon beim Gästebuch meiner „normalen“ Website. Bei WordPress bräuchte ich da gar nicht erst anfangen, das würde garantiert schief gehen!

      Du hast es da besser, du hast ja dein eigenes CMS. Ich möchte nicht wissen, wieviel Arbeit da dahinter steckt. Das hast du übrigens wirklich gut hin bekommen, mein großes Lob dafür! Mir persönlich wäre das zuviel Aufwand, in solche einem Fall würde ich dann doch schauen, ob ich das nicht irgendwie monetarisieren könnte.

      Mir genügt es schon, daß ich immer wieder mal an meiner Website bastle und mich auch um das Add-on clamdrib kümmere. Letzteres muß ja immer wieder mal an Thunderbird bzw. SeaMonkey angepaßt werden, aber zumindest scheint es keine größeren Fehler zu haben oder gar Sicherheitslücken. So ganz steige ich zwar noch nicht durch, aber immerhin ist es inzwischen viersprachig.

      Viele sonnige Grüße aus TmoWizard’s Castle

      Mike, TmoWizard

  6. Hi,

    ja das ist eben das Problem bei WordPress, dass es so dämlich aufgebaut ist das man solche Sachen nicht ordentlich machen kann. Wenn ich WordPress-Entwickler wäre, würde ich das so machen: Ein Verzeichnis in dem ALLE aktiven Styledateien drin liegen die benutzt werden sollen und in der Seite selbst wird dann einfach nur eine style.php eingebunden.

    Die style.php wäre dann ein PHP-Script das jede Style-Datei einliest und dann auf einem Schlag in einer einzigen Datei ausgibt und komprimiert. So ist der Nutzen extrem hoch und das ohne die Übersichtlichkeit der Style-Dateien zu gefährden. 🙂

    Du hast es da besser, du hast ja dein eigenes CMS. Ich möchte nicht wissen, wieviel Arbeit da dahinter steckt. Das hast du übrigens wirklich gut hin bekommen, mein großes Lob dafür! Mir persönlich wäre das zuviel Aufwand, in solche einem Fall würde ich dann doch schauen, ob ich das nicht irgendwie monetarisieren könnte.

    Erst mal Danke für die Blumen. 🙂
    Aber NOCH ist das CMS (ich würde es hauptsächlich eher als Blogsystem bezeichnen) nicht ganz fertig. Es gibt noch ein paar Dinge die ich implementieren und verbessern muss. Und wenn ich damit wirklich endlich mal fertig werde dann werde ich das veröffentlichen. Nur mache ich das erst wenn ich absolut zufrieden damit bin.

    Von der Zeit / Arbeit her: Ich kann das gar nicht so genau beurteilen, da das immer noch mein erstes Projekt ist, das ich seit Anfang meiner PHP-Karriere am bauen bin. Ansonsten hab ich auch nicht groß an anderen Projekten gesessen. Von daher: es ist natürlich schon Arbeit, so wie jedes andere gute Script auch.

    Aber die meiste Zeit stecke ich nichtmal in neue Funktionen oder Features sondern in die Übesichtlichkeit des Codes. Das hat bei mir erste Priorität. Will ja nicht in so was enden wie WordPress (da hab ich letztens was drüber gebloggt ^^).

    Zum monetarisieren: Hmm, wie genau sollte ich es denn monetarisieren? In dem ich es nicht kostenlos zur Verfügung stelle sondern verkaufe? Ich bin mir nicht sicher, ob ich da mit den „großen“ mithalten kann. :think:

    Viele sonnige Grüße aus TmoWizard’s Castle

    Hehe, gleichfalls. Aber bei mir ist nicht viel Sonne. Was genau ist überhaupt das TmoWizard’s Castle? Ist damit der Blog hier gemeint? o.O

    MFG BlackY =)

  7. Aloha Michael

    Oh, ich wussste gar nicht, dass die Castle solange online ist.. Sieben Jahre sind echt freaky.

    Wünsche Dir jedenfalls noch ganz viel Erfolg mit dem Blog deinem Lebensprojekt. 😉

    Cheers

    Martin O. Hamann

    PS: Bzgl Rauchen und Gesundheit möchte ich Dir gerne das Medikament Champix empfehlen. Würd‘ mich freuen, wenn Du dich damit aus der Nikotinsucht befreien könntest.

    1. Hallo Martin,

      sorry für die verspätete Antwort, hier geht gerade einiges drunter und drüber! 🙁

      Oh, ich wussste gar nicht, dass die Castle solange online ist.. Sieben Jahre sind echt freaky.

      Naja, wie in anderen Artikeln beschrieben fing das alles mit dem im Artikel erwähnten Beitrag als zwei Livespace bei Microsoft (eines davon war das original Castle!), einem Blog bei WordPress.com und einem bei Blogger.com an. Dann kam hier das neue Castle, in das dann die anderen 4 Blogs integriert wurden.

      Fünf verschiedene Blogs auf vier verschiedenen Plattformen (Livespace, WordPress.com, Blogger.com und hier eben CwCity.de) waren für mich einfach zuviel, da ich zu dem Zeitpunkt ja auch noch in Arbeit war!

      Der Erfolg gibt mir recht, da ursprünglich alle Blogs so vor sich hin siechten. Hier geht es ja jetzt flott voran, so daß ich mehr als zufrieden mit meinem Castle bin! 🙂

      Wünsche Dir jedenfalls noch ganz viel Erfolg mit dem Blog deinem Lebensprojekt. 😉

      Schau mer mal! 😉

      PS: Bzgl Rauchen und Gesundheit möchte ich Dir gerne das Medikament Champix empfehlen.

      Öhm… das kenne ich, leider kein guter Rat von dir:

      Gefährliche Nebenwirkungen: Forscher warnen vor Rauchstopp-Pille Champix

      Würd’ mich freuen, wenn Du dich damit aus der Nikotinsucht befreien könntest.

      Mit dem Medikament könnte das wirklich sehr schnell gehen, Zitat Spiegel Online:

      In einer neuen US-Studie hat sich gezeigt, dass die Raucherpille Champix zu Depressionen und sogar suizidalem Verhalten führen kann.

      Darauf kann ich ehrlich gesagt verzichten, als Raucher kann man alt werden, bei einem Suizid könnte das aber irgendwie nicht der Fall sein! :-O

      Viele Grüße nun nach Lübeck!

      Mike, TmoWizard

  8. 7 Jahre sind in Zeiten in denen Blogs angefangen und schon nach kürzester Zeit wieder eingestampft werden eine lange Zeit.
    Ich wünsche Deinem Blog und Dir viel Energie und Kraft um auch die nächsten 7 Jahre interessante Artikel zu bringen.

    Gruß
    Jens

    1. Hi Jens, ( eine Begrüßung wirkt immer freundlich, findest du nicht auch?)

      willkommen auf meinem Castle!

      7 Jahre sind in Zeiten in denen Blogs angefangen und schon nach kürzester Zeit wieder eingestampft werden eine lange Zeit.

      Irgendwie schon, aber es gibt auch wesentlich ältere Blogs! Es ist zwar nicht immer leicht, aber bis jetzt kann ich mein Level eigentlich ganz gut halten. 😉

      Ich wünsche Deinem Blog und Dir viel Energie und Kraft um auch die nächsten 7 Jahre interessante Artikel zu bringen.

      Ich habe es zumindest vor und wenn nichts dazwischen kommt, dann werde ich noch wesentlich länger hier bloggen! :mrgreen:

      Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

      Mike, TmoWizard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.