, Author

Last Updated on

Werte Leserinnen und Leser,

Logo der National Security Agency (NSA) unsere Bundesregierung (CDU/CSU) scheint eindeutig eine Art von Krebs zu sein. Dem Verhalten nach eines dieser “possierlichen” rückwärts gehenden Tierchen, dem Wesen nach allerdings eher ein ziemlich heftig wucherndes Geschwür gleichen Namens! Nun haben diese Knalltüten doch tatsächlich darüber beraten, ob sie nicht ein System ähnlich dem der NSA aufbauen wollen, nur um das Ganze am nächsten Tag gleich wieder in die Tonne zu klopfen. Ein vor und zurück, daß jeden Krebs vor Neid erblassen lassen würde! Ein Teilnehmer im Heise-Forum (Tunnelwicht) stellt sich hier die selbe Frage wie ich:

 

 

Was haben die denn bitte geraucht?

Allerdings wurde dabei übersehen, daß wir hier in Deutschland gar keinen großen Unterschied zu den Späh-Maßnahmen der NSA haben. Meine Liste dürfte den meisten von euch ja inzwischen bekannt sein, ich bringe sie hier aber trotzdem noch einmal mit ein:

Liste mit Überwachungsmaßnahmen in Deutschland

Nun sind das aber nur Maßnahmen, die (zum Teil unbeabsichtigt, siehe Staatstrojaner!  :mrgreen: ) bereits in der Öffentlichkeit diskutiert werden. Nicht bekannt ist jedoch, ob BND, MAD, BKA u.s.w nicht noch weiteres im Hintergrund haben. Angesichts dieser 10 Punkte frage ich mich immer und immer wieder, warum sich denn alle über die NSA aufregen?!?! Meiner Meinung nach wäre es dringendst an der Zeit, daß unsere ReGIERung erst einmal vor der eigenen Haustüre anfängt zu kehren! Es ist genügend Dreck dafür vorhanden, daß die komplette ReGIERung eigentlich in diesem Sumpf ersaufen müßte.Motzrotsmilie

 

Unwirksame Überwachung!

Es ist hierbei auch zu überlegen, was diese Überwachung eigentlich bewirken soll! Es dürfte nämlich selbst dem dümmsten Idioten klar sein, daß weder die Maßnahmen der NSA noch die unsrigen auch nur irgend ein Verbrechen verhindern können! Das geht wirklich nur dann, wenn der oder die Täter dümmer wie ein Stück trockenes Brot ist. Man bedenke dabei, daß solch ein Stück Brot im Gegensatz zu Verbrechern normaler Weise kein Gehirn zum Denken verwenden kann!

In dem gerade verlinkten Artikel von mir habe ich 7 der 10 Punkte erklärt, die anderen waren mir zu dem Zeitpunkt noch nicht wirklich geläufig bzw. die Bestandsdatenauskunft war (WIMRE) sogar noch in Arbeit. Wenn man aber logisch nachdenkt wird man erkennen, daß auch diese Maßnahmen zum größten Teil nichts bringen. Ich werde hier nun alle Punkte noch einmal einzeln erklären, auch die drei neu hinzu gekommenen!

 

1. Vorratsdatenspeicherung!

Eigentlich wurde dazu ja schon wirklich sehr viel geschrieben, auch von mir selbst. Da es aber immer noch ein großes Thema in der Politik ist scheinen viele immer noch nicht begriffen zu haben, was es damit auf sich hat und welche Daten da überhaupt gespeichert werden sollen. Traurig, aber wahr! 😥 Hier also noch einmal eine Liste, welche Daten betroffen sind und gespeichert werden sollen:

  • Mit wem hat man wann wie lange telefoniert.
  • Rufnummern beider Gesprächspartner
  • Wann wurde der Telekommunikationsvertrag abgeschlossen?
  • Beim Handy der Standort, geht sehr einfach mit der IMEI-Nummer!
  • Wem habe ich wann eine E-Mail oder SMS geschickt?
  • Mit wem habe ich mich wann und wie lange mit einem Messenger, z. B. Skype, unterhalten?
  • Welche Sites habe ich wann wie lange besucht?
  • Was habe ich wann über die Suchmaschine meiner Wahl gesucht?

Man sieht also, daß das eine ziemliche Menge ist. Es sollte aber auch wirklich jedem klar sein, daß diese Daten bestimmt nicht zur Terrorbekämpfung helfen können! Warum? Wenn diese Maßnahme verwirklicht wird, dann wird sich doch kein Terrorist über die entsprechenden Geräte mit einem anderen absprechen! Die müßten ja dumm wie Bohnenstroh sein! Die treffen sich irgendwo persönlich und schon ist die ganze Maßnahme außer Gefecht!

Fazit: Durch die Vorratsdatenspeicherung wird kein Terrorist gestoppt, keine Kindesmißhandlung verhindert, kein Vergewaltiger gefaßt. Kein einziger Verbrecher wird sich dadurch aufhalten lassen und kein Vergehen kann dadurch verhindert werden!!

 

2. Videoüberwachung!

Auch so eine Geschichte für sich. Was genau soll das bringen? In vielen Großstädten werden diese Kameras bereits eingesetzt, auch hier in Augsburg. Gebracht hat es bisher wenig bis gar nichts, bestes Beispiel für das Versagen des Systems dürften die letzten Ereignisse in London sein. Wurde dadurch etwas verhindert? Nein, natürlich nicht!

Fazit: Das selbe Ergebnis wie bei der Vorratsdatenspeicherung!

 

3. Videoüberwachung mit Gesichtserkennung!

Nun wird es interessant! Kann das irgend etwas helfen? Jain! Warum? Verhindert wird dadurch ebenfalls keine einzige Straftat! Das einzige Ergebnis ist, daß man eventuell den Täter erkennen kann. Wenn er vermummt ist bringt das aber auch nichts! Es müßte schon alles komplett überwacht werden, damit man den Täter auch beim Demaskieren sieht und das ist nicht der Fall. Nur: Dann würden wir alle pausenlos überwacht und das gefällt mir ehrlich gesagt überhaupt nicht!

Fazit: Eigentlich wieder fast das selbe Ergebnis wie zuvor!

 

4. Videoüberwachung mit Gedankenscanner!

Diese Maßnahme könnte natürlich schon bei der Terrorbekämpfung helfen! Wer möchte allerdings haben, daß seine Gedanken die ganze Zeit überwacht werden? Das geht ja wohl niemanden etwas an, ob ich über meine gescheiterte Ehe nachdenke oder ob ich mit meiner Nachbarin ein Nümmerchen schieben will! 😉 Das ist so ziemlich der gröbste Eingriff in unsere Privatsphäre und sollte strickt per Gesetz geahndet und verboten werden!

Auszug aus der Charta der Grundrechte der Europäischen Union:

Artikel 8 Schutz personenbezogener Daten

(1) Jede Person hat das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten.
(2) Diese Daten dürfen nur nach Treu und Glauben für festgelegte Zwecke und mit Einwilligung der betroffenen Person oder auf einer sonstigen gesetzlich geregelten legitimen Grundlage verarbeitet werden. Jede Person hat das Recht, Auskunft über die sie betreffenden erhobenen Daten zu erhalten und die Berichtigung der Daten zu erwirken.
(3) Die Einhaltung dieser Vorschriften wird von einer unabhängigen Stelle überwacht.

Fazit: Möglich, daß es bei der Verbrechensbekämpfung hilft, verstößt allerdings gegen das Grundgesetz und ist ein schwerer Eingriff in unsere persönliche Freiheit. In einer Demokratie völlig unzulässig!

 

5. Automatische Nummernschilderkennung!

Diese Überwachungseinrichtung bringt eigentlich nur etwas im Zusammenhang mit einer totalen Videoüberwachung. Nur so wäre es möglich, einen Verbrecher auch landesweit zu verfolgen und eventuell zu verhaften. Wenn derjenige nämlich unterwegs das Fahrzeug wechselt ist es schon wieder außer Gefecht und hilft gar nichts mehr! Außerdem kann damit auch kaum ein Verbrechen verhindert werden.

Fazit: Das selbe Ergebnis wie bei der Vorratsdatenspeicherung!

 

6. Standortüberwachung bzw. Personenortung!

Diese Maßnahme wird schon lange eingesetzt, hat bis heute allerdings kein einziges Verbrechen verhindert! Es kann damit höchstens ein unbedarfter Trottel überführt werden, aber ein Terroranschlag oder ähnliches wird damit mit Sicherheit nicht verhindert.
Warum nicht? Die werden wohl kaum über ein Vertragshandy irgend etwas ausmachen! Die kaufen sich ein Prepaid-Handy, benutzen es einmal kurz und weg damit! Wenn sie überhaupt telefonieren, denn das bezweifle ich doch sehr stark.

Fazit: Absolut untauglich zur Verbrechensbekämpfung!

 

7. Ständige Überprüfung der E-Mails mit der SINA-Box!

Auch die Überwachung der E-Mails findet schon seit geraumer Zeit statt. Diese werden nach bestimmten Wörtern durchforstet, um eventuell einen Terroristen damit fangen zu können. Geholfen hat es natürlich noch nie, aber solche Mißerfolge werden ja wie immer von unseren Politikern verschwiegen bzw. einfach mißachtet.
Außerdem wäre ein echter Terrorist ein ziemlich dämlicher Hund, wenn er seine Mails nicht vernünftig verschlüsseln würde, z. B. mit OpenPGP… falls er überhaupt auf die hirnrissige Idee käme, einen Anschlag per E-Mail mit seinen Partnern zu planen!

Fazit: Auch die Überwachung der E-Mails ist absolut untauglich zur Verbrechensbekämpfung!

 

8. Der StaSi-Trojaner!

Hier gibt es schon als erstes das Problem, daß ein entsprechendes System erst einmal mit diesem Ding infiziert werden muß! Wie bekannt ist geht das aber nur über einen direkten Zugriff auf den Rechner, z. B. beim Zoll auf ein Laptop oder bei einer Hausdurchsuchung. Jeder vernünftige und klar denkende Mensch würde wohl nach einer solchen Durchsuchung sofort sein System plätten und neu installieren, damit wäre der Trojaner auch schon wieder weg! Es glaubt doch kein Mensch, daß ein Terrorist noch nie was von diesem Trojaner gehört hat, er wird also entsprechende Maßnahmen ergreifen. Gleiches gilt dabei auch für Keylogger, die eventuell zwischen Tastatur und Rechner geschaltet sind.

Fazit: Das selbe Ergebnis wie bei der VDS!

 

9. Die Bestandsdatenauskunft!

Das große Problem an der Bestandsdatenauskunft ist, daß diese nur für Anbieter gilt, welche diese Daten auch speichern! Wenn ein Unternehmen das nun nicht macht, dann brauchen unsere ach so tollen Spitzeldienste wohl einen Plan B. Ein brauchbares Ergebnis zur Verbrechensbekämpfung ist hier klar nicht zu erreichen, da es genügend verschiedene Anbieter gibt.

Übrigens gilt auch hier eigentlich der schon in Punkt 4. erwähnte Auszug aus der Charta der Grundrechte, die Bestandsdatenauskunft verstößt somit gegen geltendes Grundrecht in der EU!

Fazit: Ziemlich sinnfrei und außerdem gesetzeswidrig!

 

10. Funkzellenüberwachung!

Hier muß ich wohl nur an die NSU-Affäre und anderes erinnern um wirklich jedem deutlich zu zeigen, daß diese Maßnahme rein gar nichts bringt! Die entsprechenden Ergebnisse kann man inzwischen weltweit aus der Presse lesen, das schallende Gelächter von Verbrechern hingegen sollte laut und deutlich unseren Politikern in den Lauschern hallen!

Fazit:Hirnlose Geldverschwendung auf Kosten von uns Steuerzahlern!

 

Steuerverschwendung einer größenwahnsinnigen Regierung!

All diese Maßnahmen haben eigentlich nur die Wirkung, daß sie die Staatskasse leerer machen. Damit ein Verbrechen oder gar einen richtigen Terroranschlag zu verhindern ist ein Wunschdenken, daß wohl höchstens feuchte Träume bei den Herren Friedrich und Uhl bewirkt. Eventuell ist es damit möglich, daß mal ein kleiner Hehler oder so in’s Netz der Fahnder geht, mehr ist aber nicht drin. Aber selbst ein solcher kann mit nur geringen Kenntnissen fast sämtliche Maßnahmen außer Kraft setzen, einem Profi zaubert man damit nur ein mitleidiges Lächeln in’s Gesicht!

 

Mein Fazit:

Nachdem unsere ziemlich unfähige und digital zurückgebliebene ReGIERung selbst schon entsprechende zum Teil sogar gesetzeswidrige Maßnahmen zu Überwachung des eigenen Volkes (und wohl auch von anderen!) installiert hat regt sie sich nun darüber auf, daß andere Geheimdienste das ebenfalls und auch noch mit ihnen machen. Da sie selbst das alles ja sogar genehmigt haben, ist das in meinen Augen einfach nur Heuchelei und Scheinheiligkeit, für die es eigentlich nur den kompletten Rücktritt der ReGIERung als Maßnahme geben dürfte!

Hier werden unsere Steuergelder für nichts und wieder nichts von völlig hirnfreien Politikern aus dem Fenster geschmissen, die von der ganzen Materie absolut keine Ahnung haben. Diese Maßnahmen können höchsten dazu dienen, einen in diesen Dingen völlig unbedarften Menschen in Sicherheit zu wiegen oder einzuschüchtern. Man kennt ja auch inzwischen die Bilder bzw. Videos, bei denen vor laufender Überwachungskamera die Leute zusammengeschlagen werden. Alleine hieran sieht man schon, daß das ganze Verhalten unserer Politiker beim Thema Überwachung komplett irrational und widersinnig ist.

Leider wird man darüber in den großen Medien natürlich nichts lesen könne, da bei den meisten bereits im Aufsichtsrat und auch an anderer Stelle eben diese Politiker ein Machtwort haben! Man sehe sich doch einmal an, wer z. B. in den obersten Etagen von Springer und Co sitzt. Es dürfte dann auch dem letzten Trottel klar werden, daß wir einfachen Bürger für dumm verkauft werden. Zum Glück gibt es aber Leute wie mich, die andere Menschen immer wieder auf diese Umstände aufmerksam machen!

Euch, liebe Leserinnen und Leser sei hier noch einmal gesagt, daß ich auch weiterhin hier meine entsprechenden Artikel darüber schreiben werde! Es muß endlich allen Menschen klargemacht werden, was hier bei uns in der BRD wirklich vorgeht und wie wir alle nach Strich und Faden von unseren Politikern verarscht werden. Aus dem Grund bitte ich euch hier noch einmal, daß ihr meine entsprechenden Artikel z. B. über Twitter oder Facebook anderen Lesern weiter gebt. Bis jetzt sieht es ja leider so aus, daß die entsprechenden Buttons auf meinem Blog völlig umsonst eingebaut sind. Kaum jemand verwendet sie, was ich irgendwie ganz und gar nicht in Ordnung finde, sondern dieses Verhalten stimmt mich echt traurig! Trauersmilie

 

Viele nächtliche Grüße nun aus den Geheimkammer von TmoWizard’s Castle zu Augsburg

Y gwir yn erbyn byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

19 Replies to “#writinghelps: #PRISM – #NSA – #BND – #MAD | Krebsgeschwür Bundesregierung: Vorwärts nimmer, rückwärts immer!”

    1. Guten Morgen Gerhard,

      ich war ein paar Tage nicht zu Hause und bin mit meinen Mail und Feeds noch nicht ganz bei deinem Gedankenbuch angekommen. Nun bin ich einfach deinem Link gefolgt, habe deinen Artikel gelesen und gleich auch einen Kommentar hinterlassen! 😉

      danke schön und ein Lob für Deine Ausführungen, die ja “irgendwie” zu meinem gestrigen Blogeintrag passen.

      Stimmt, das habe ich gerade beim Lesen ebenfalls bemerkt. Danke für dein Lob, irgend jemand muß den Leuten ja wohl erklären, was da eigentlich hier in Deutschland so los ist mit der Überwachung!

      Wir denken schon sehr ähnlich.

      Das bemerke ich auch immer wieder! Ein paar Leute gibt es ja, die hier eins und eins zusammenzählen können. Leider sind das viel zu wenige und diese halten sich meistens aus dem Ganzen heraus.

      Schlimm finde ich das in meinem eigenen Bekannten- und vor allem im Verwandtenkreis, da reagiert ja wirklich kaum jemand auf meine Artikel! Selbst diejenigen, die mir auf Facebook, Twitter und Co. folgen scheint das egal zu sein. Da werden wirklich zum Teil völlig unwichtige Dinge geteilt, kommentiert und so weiter, aber meine Artikel interessieren anscheinend kaum jemand aus diesen Kreisen! :-O

      Jetzt bin ich müde und wünsche Dir
      eine gute Nacht

      Die hatte ich, auch wenn sie leider mit knapp 4 Stunden etwas kurz war.

      Grüße nun aus Augsburg

      Mike, TmoWizard

      1. Selbst diejenigen, die mir auf Facebook, Twitter und Co. folgen scheint das egal zu sein. Da werden wirklich zum Teil völlig unwichtige Dinge geteilt, kommentiert und so weiter, aber meine Artikel interessieren anscheinend kaum jemand aus diesen Kreisen! :-O

        Ich fühle mit dir. Aber bei Facebook brauchst du dich wirklich nicht zu wundern. Auch ein Grund warum ich da weg bin. Es wird nur dummes Zeug geteilt, geliket und kommentiert. Aber wirklich wichtige und sinnvolle Dinge bekommen keine Aufmerksamkeit. Jede dämliche “Deine Mutter”-Witzeseite etc. hat über 100.000 Likes. Seiten die wirklich Potential haben und sinnvolle Sachen verbreiten nicht mal 1.000.

        Ich würde es absolut geil finden wenn du dich mir und den anderen, die Facebook verlassen haben, anschließst! Die Facebook-Nutzerzahlen sind immer noch am steigen. Wie kann das sein wo doch der NSA-Skandal an’s Licht gekommen ist? Traurig. Einfach nur traurig.

        MFG BlackY =(

        1. Hi BlackY,

          vergiß das mit Facebook! Ich bin dort aus verschiedenen Gründen angemeldet, mein Castle gab es damals noch gar nicht.

          Was ich dort noch weniger verstehe ist, warum so viele den Chat von Facebook verwenden. Wasser predigen und Wein saufen! Da schimpfen sie über die Überwachung und dann verwenden sie ausgerechnet diesen Chat!

          Verregnete Grüße nun aus TmoWizard’s Castle

          Mike, TmoWizard

          1. Hmm, dass kommt aber doch bestimmt nicht von Leuten die den Chat benutzen? Oder etwa doch? Naja, so welche gibts immer die sich über etwas aufregen aber es dann selber benutzen.
      2. Hallo Mike,

        Nun bin ich einfach deinem Link gefolgt, habe deinen Artikel gelesen und gleich auch einen Kommentar hinterlassen! 😉

        der Kommentar ist bei mir noch nicht angekommen. Irrt er noch in Deinem Schloss rum (schmunzel-schmunzel)?

        Regnerischen Gruß aus Solingen
        von Gerhard

        1. Guten Morgen Gerhard,

          der Kommentar ist bei mir noch nicht angekommen. Irrt er noch in Deinem Schloss rum (schmunzel-schmunzel)?

          Keinen Plan, was da schief gegangen ist! 🙁 Da werde ich wohl nochmal schreiben müßen, auch wenn ich meinen alten Kommentar natürlich nicht auswendig kenne und nun was anderes schreiben muß.

          Regnerischen Gruß aus Solingen

          Ehm… ja, hier regnet’s auch!

          Grüße aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

          Mike, TmoWizard

    1. Oha!

      passend zum Thema habe ich gerade per RSS-Feed diesen Artikel von digitalcourage erhalten.

      Also wie in meiner Liste unter Punkt 5. erwähnt, die totale Überwachung wird also immer realistischer hier in Deutschland!

      Mike, TmoWizard

  1. Hi Mike!

    Die kaufen sich ein Prepaid-Handy, benutzen es einmal kurz und weg damit! Wenn sie überhaupt telefonieren, denn das bezweifle ich doch sehr stark.

    Pass auf das bei dir nicht gleich die Bude gestürmt wird. Das hört sich so an als hättest du da Insiderwissen. 🙂

    Nein, im Ernst:
    Mich macht es wütend und traurig was hier in diesem Land derzeit so abläuft. Die Bundestagswahl kam ja gerade zum richtigen Zeitpunkt und was passiert? Es wird wieder die CDU gewählt! Sag mal! WTF? Es geht doch nicht nur um ein paar Technikfreaks und Nerds die sich darüber aufregen das sie und ihr Internet überwacht wird sondern darum, dass wir ALLE überwacht werden.

    Aber wie bitte soll man das vor allem den älteren Leute klarmachen die wieder die CDU gewählt haben? Für die ist das wirklich #Neuland und die haben wohl auch gar keine richtige Ahnung was das wirklich bedeutet mit der NSA-Affäre und so. Ach, es ist einfach scheiße.

    Und am meisten regt mich auf, dass ich alleine nicht einmal was dagegen unternehmen kann und das macht mich noch frustrierter.

    Entweder hat man eine Regierung die:
    a.) Für die Bürger ist und sie nicht verarscht und überwacht
    b.) Eine Regierung die einen total verarscht und überwacht

    Warum muss es ausgerechnet b sein? Warum kann es nicht a sein?

    MFG BlackY =(

    1. Hallöchen BlackY,

      ein etwas längerer Kommentar. Ich glaub, ich brauch mal einen wesentlich größeren Monitor! 😉 Wäre praktisch, wenn ich meinen Hochkant stellen könnte…

      Pass auf das bei dir nicht gleich die Bude gestürmt wird. Das hört sich so an als hättest du da Insiderwissen. 🙂

      Man nennt das “logisches Denken”, als Energieelektroniker unabdingbar! 😉

      Mich macht es wütend und traurig was hier in diesem Land derzeit so abläuft.

      Derzeit? Mein erster Beitrag zu dem Thema ist fast 3 Jahre alt, aber das geht ja schon viel länger so!

      Die Bundestagswahl kam ja gerade zum richtigen Zeitpunkt und was passiert? Es wird wieder die CDU gewählt! Sag mal! WTF? Es geht doch nicht nur um ein paar Technikfreaks und Nerds die sich darüber aufregen das sie und ihr Internet überwacht wird sondern darum, dass wir ALLE überwacht werden.

      Hör dich doch mal genauer um, die meisten Leute interessiert das Thema einfach nicht. In den wirklich großen Medien wird ja auch nicht vernünftig darüber berichtet, woher sollen die Leute also davon wissen und das ganze Ausmaß erkennen?

      Aber wie bitte soll man das vor allem den älteren Leute klarmachen die wieder die CDU gewählt haben? Für die ist das wirklich #Neuland und die haben wohl auch gar keine richtige Ahnung was das wirklich bedeutet mit der NSA-Affäre und so. Ach, es ist einfach scheiße.

      Hier verstehe ich sowieso nur, eigentlich ist das Internet ja gerade durch Leute in meinem Alter (~50) groß geworden! WIR waren doch diejenigen, die damals noch mit Akustikkopplern, dann mit Modems und zum Teil auch wie ich mit eigener Mailbox das globale Netz aufbauten! Ich begreife einfach nicht, wieso nun genau diese Generation so dumm sein kann!

      Und am meisten regt mich auf, dass ich alleine nicht einmal was dagegen unternehmen kann und das macht mich noch frustrierter.

      Und hier kommen wieder wir Blogger in’s Spiel, die nicht nachlassen dürfen! Wir müßen das weiter verbreiten, wirklich mit allen verfügbaren Mitteln, auch dem von dir so ungeliebten Facebook!

      Entweder hat man eine Regierung die:
      a.) Für die Bürger ist und sie nicht verarscht und überwacht
      b.) Eine Regierung die einen total verarscht und überwacht

      Warum muss es ausgerechnet b sein? Warum kann es nicht a sein?

      Schau dir dazu das Video in dem gerade von mir verlinkten Artikel an, dann wirst du wohl einiges begreifen. Ich kann dir aber jetzt bereits versprechen, daß es dir nicht gefallen wird!

      Grüße nun aus Augsburg

      Mike, TmoWizard

      1. Man nennt das “logisches Denken”, als Energieelektroniker unabdingbar! 😉

        Ja, das war ja auch nur ein Witz von mir. 🙂

        Derzeit?

        Hast natürlich recht. Aber mich hat das vor ein paar Jahren auch noch nicht so interessiert bzw. ich hab gar nicht viel davon mitbekommen. 2011 hatte ich grade mal nen festen Internetanschluss gekriegt. ^^

        Hör dich doch mal genauer um, die meisten Leute interessiert das Thema einfach nicht. In den wirklich großen Medien wird ja auch nicht vernünftig darüber berichtet, woher sollen die Leute also davon wissen und das ganze Ausmaß erkennen?

        Das es die nicht interessiert will ich ja damit sagen. Aber es liegt doch nicht nur an den Medien das es die nicht interessiert. Sonst dürfte es uns ja auch nicht interessieren.

        Hier verstehe ich sowieso nurBahnhofsmilie, eigentlich ist das Internet ja gerade durch Leute in meinem Alter (~50) groß geworden! WIR waren doch diejenigen, die damals noch mit Akustikkopplern, dann mit Modems und zum Teil auch wie ich mit eigener Mailbox das globale Netz aufbauten! Ich begreife einfach nicht, wieso nun genau diese Generation so dumm sein kann!

        Früher war das aber noch nicht so bekannt und nicht jeder hatte nen Computer. Meine Oma hat auch keinen Schimmer von Computern obwohl sie die Entwicklung eigentlich mitbekommen haben müsste. ^^

        Wir müßen das weiter verbreiten, wirklich mit allen verfügbaren Mitteln, auch dem von dir so ungeliebten Facebook!

        Naja, ich finde Facebook ist dazu der falsche Ort. Da sind doch, wie du schon selbst gemerkt hat, nur Leute, die den ganzen Tagen irgendwelchen Mist teilen anstatt mal sinnvolle Dinge zu tun. Deswegen gehen die meisten Leute ja auch davon weg. Bei mir war der Hauptgrund die NSA kombiniert mit dem Desinteresse der Facebookuser. Ich dachte mir dann halt: “So, lasst eure Daten nur weiterverkaufen, teilt den ganzen Tag irgendwelche dummen Bilder aber ich will das alles nicht mehr”.

        Schau dir dazu das Video in dem gerade von mir verlinkten Artikel an, dann wirst du wohl einiges begreifen.

        Hab mal rübergeklickt aber finde nur ein Link zur ner Playlist. Lese mir den Artikel mal später in Ruhe durch (bei dir brauch ich immer Zeit weil sie so lang sind und viele Links enthalten ^^)

        MFG BlackY =)

        1. Hi BlackY.

          Hab mal rübergeklickt aber finde nur ein Link zur ner Playlist.

          Ja, die meinte ich! Leider gibt es das Ding nur so und nicht am Stück, also habe ich die Playlist genommen. Allerdings werde ich demnächst mal versuchen, daß ich das als komplettes Teil zusammenfügen und auf YouTube setzen kann. Wird aber eventuell an der Datenmenge oder der Länge scheitern, mal gucken!

          Mike

  2. Hallo Mike, altes Haus.

    zu 1. Vorratsdatenspeicherung
    Zitat: Was habe ich wann über die Suchmaschine meiner Wahl gesucht?
    Antwort: das ist real erlebte Freiheit!!

    Und nun mal Dein Geschimpfe auf die armen C-Parteien:

    Nun stelle Dir einmal vor Du müsstest die ganze Infoflut irgendwie zur Auswertung bringen, gleichzeitig bist Du auf einem anderen Sektor – der Energie nämlich – mit Unterdrückung belastet. Das ist ein echter Fulltimejob!!!
    Die Mutti Merkel meint es doch nur gut.

    1. Hallöchen Gitti,

      herzlich willkommen auf meinem Castle!

      Antwort: das ist real erlebte Freiheit!!

      ??? Habe ich da die Ironie übersehen? Unter Freiheit verstehe ich eindeutig etwas anderes!

      Nun stelle Dir einmal vor Du müsstest die ganze Infoflut irgendwie zur Auswertung bringen, gleichzeitig bist Du auf einem anderen Sektor – der Energie nämlich – mit Unterdrückung belastet.

      Die sind doch gar nicht dazu fähig, irgend eine Information auf diesem Sektor zu verarbeiten! Gerade die C-Parteien leben in einer Traumwelt, die für uns normalsterblichen Menschen unverständlich ist. Deren wirkliches Problem ist doch, daß sie schon vor Jahrzehnten jeglichen Bezug zur Realität verloren haben!

      Das ist ein echter Fulltimejob!!!

      Aha, deswegen ist der Plenarsaal bei Abstimmungen usw. auch so leer, oder? Das ist eine faule Bande, die nur an Geld und Macht interessiert ist, wir einfachen Bürger sind für die doch nur die Geldgeber!

      Die Mutti Merkel meint es doch nur gut.

      IM Erika weiß doch gar nicht, was das Wort “gut” bedeutet, außer es geht um ihre eigenen Interessen. Gleiches gilt auch für den größten Teil der restlichen Politiker, die sowieso alle von den großen Konzernen geschmiert werden:

      Video-Playlist auf YouTube: Die wahren Machthaber in der EU

      Leider wollen die meisten Menschen nicht wahrhaben, was in der weltweiten Politik wirklich los ist. Sie bekommen es ja auch gar nicht mit, da sowas natürlich nicht in den staatlich geschmierten und zensierten Medien erwähnt wird!

      Soviel dazu, denk mal darüber nach! Alles was ich hier auf meinem Blog veröffentliche ist ganz offiziell bekannt, nur kümmert es niemanden. Mann kann alles darüber im Internet finden, man muß nur danach suchen.

      Grüße nun aus der Nachbarschaft

      Man sieht sich demnächst wieder, hoffentlich ohne Regen! 🙁

      Dein guter Freund

      Mike, TmoWizard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.