TmoWizard's Impressum, Disclaimer & Datenschutz   
Dieses Blog ist NOFOLLOW-frei!

Liebe Leserinnen und Leser,

Webmaster Fridey

es ist mal wieder so weit! Der Webmaster Friday spricht ein Thema an, zu welchem ich auch etwas zu schreiben habe. Das kommt in letzter Zeit ja leider etwas selten vor, so daß mir das Verfassen dieses Artikels um so mehr Vergnügend bereitet! zu folgendem Thema hätte Martin gerne unsere Meinung:

 

 

Wie wichtig ist das Datum für eure Blogartikel?

Dazu wurden wie üblich ein paar Fragen gestellt, die es nun zu Beantworten gilt, Also würde ich mal sagen, daß wir damit anfangen!

 

Bedenkt ihr das – dass damit der Artikel quasi ein  „Alter“ bekommt?

Nein, darüber denke ich gar nicht erst nach! Ein Artikel ohne Datum taugt meistens nichts, doch dazu gleich mehr. Da ich ja oft auch zu anderen verlinke ist es hierfür natürlich notwendig, daß die verlinkten Artikel soweit möglich aktuell sind. Ohne das Datum zu kennen geht das aber nicht, ich kann ja zu einem aktuellen Thema keine völlig veraltete und eventuell inzwischen ungültige Informationen verwenden! Ich muß also prüfen können, ob das auch wirklich so paßt. In einen Artikeln wird sogar die jeweilige Uhrzeit angegeben, daß ist dann allerdings in meinem Fall eher eine Spielerei von mir.

 

Stört euch das oder findet ihr es im Grunde ganz gut und richtig?

Ich finde das absolut in Ordnung so, denn für aktuelle Themen muß man wie geschrieben auch aktuelle Informationen verwenden! Aus dem Grund schrieb ich oben auch, daß ein Artikel ohne Datum meistens nichts taugt. Hierbei kommt es aber auch immer darauf an, über was man denn eigentlich schreibt! Und wieder muß ich schreiben, daß es dazu gleich mehr gibt.

 

Schreibt ihr Beiträge, die eher zeitlos sei  sollen, also „Seiten“ statt als „Artikel“?

Natürlich schreibe ich Artikel, auch wenn es wie man in der Sidebar sehen kann einige Seiten auf meinem Castle hier gibt. Trotzdem sind auch einige meiner Artikel zeitlos, aber das kommt auf das Thema des Artikels an! Tutorials z. B. funktionieren eigentlich immer, sie benötigen höchstens mal ein kleines Update. Das Datum das Artikels ist hierbei egal, das Datum des Updates kann man ja dann im Tutorial selbst an prominenter Stelle unterbringen! Ich z. B. mache das direkt am Anfang des entsprechenden Tutorials oder Artikels, so daß man das auf Anhieb sehen kann.

 

Wie ist es, wenn ihr bei andren etwas nachlest?

Auch hier kommt es wieder darauf an, um was für ein Thema es sich handelt! Wenn ich für einen neuen Artikel Informationen suche, dann müßen die im Allgemeinen aktuell sein. Alles andere wäre Unfug, ich möchte euch ja keine alten Karamellen auftischen. Es gibt aber sehr wohl interessante ältere Artikel, die ich zwischendurch lese. Das Datum spielt hier dann keine Rolle mehr, wenn es sich nicht um ein aktuelles Thema handelt.

Bei der Wikipedia sind viele Artikel vorhanden, die einfach zeitlos sind. Ein Datum spielt in dem Fall also keine Rolle, eine Uhr wird immer ein Zeitmeßgerät bleiben! Sie kann zwar durch Modernisierung zusätzliche Funktionen bekommen, an der Grundfunktion ändert sich jedoch nichts.

 

Macht es für euch eine Untschied, ob da ein altes Datum steht oder keines?

(Martin sollte mal besser auf seine Rechtschreibung achten!)

Wie nun schon öfter erwähnt kommt es auf das Thema an, z. B. beim Webmaster Friday als Blogparade! Blogparaden haben meistens einen festen Zeitpunk, von wann bis wann sie laufen. Das Datum spielt hier also eine sehr große Rolle, ohne funktioniert das gar nicht.

Auch bei Artikeln zur Politik sollte man eigentlich immer auf das Datum achten, sonst kann man böse in die Falle tappen. Hier ändern sich manche Dinge nämlich schneller wie ich meine Unterhosen wechseln kann, es sollte also auf jeden Fall angegeben werden!

 

Das sagen andere Blogger:

Derzeit habe ich nur zwei gefunden, die mitmachen. Ich werde daraus kurz zitieren und entsprechend meine Meinung dazu schreiben. So ganz konnte ich mich auf eine Reihenfolge festlegen, also kommt als Erstes die Sabiene dran:

Mich stört das nicht, wenn ein Artikel durch die Datumsangabe quasi ein Alter bekommt, ganz einfach weil mich das Alter allein an einem Artikel nicht stört. Außerdem kann man oft am Thema erkennen, aus welchem Jahrgang ein Text stammen könnte. Aber wenn ich zum ersten Mal auf einen mir bislang unbekannten Blog komme, schaue ich mir schon an, wann hier der letzte Artikel geschrieben worden ist, damit ich einschätzen kann, ob der Betreiber überhaupt noch aktiv bloggt.

Gerade der letzte Satz ist auch so ein Ding, worauf ich gerade bei Blogs achte. Ich habe schon sehr viele Blogs gesehen, welche eigentlich ganz gut waren und oft auch gut liefen, die dann plötzlich irgendwann ohne Angabe eines Grunds nicht mehr weitergeführt wurde! Wenn mal ein paar Wochen zwischen zwei Artikeln liegen, dann könnte ja eine Krankheit dazwischen gekommen sein. Sollten aber Monate oder gar Jahre vergangen sein, dann stimmt mich das sehr nachdenklich. Ich bin ja mit meinen beinahe 50 Jahren auch nicht mehr ganz jung, es könnte ja auch was schlimmeres passiert sein!

 

Kommen wir hiermit zu Karin von BLOG-TEST24.DE, sie schreibt unter Anderem folgendes:

Auch sehe ich gerne bei anderen Blogs, wie aktiv sie sind. Ist der letzte Beitrag vielleicht schon mehr als ein halbes Jahr alt, so denke ich mir meistens meinen Teil dazu.

[…]

Und auch Blogger mit einem sog. Magazin-Themes verzichten oft auf eine Datumsangabe. Schade. Hier liegt es aber oftmals an der Programmierung vom Theme.

Also ebenfalls wie schon bei Sabiene und mir ist sie daran interessiert, ob der entsprechende Blog noch aktiv betrieben wird oder nicht. Interessant finde ich aber nun den von mir hervorgehobenen Satz, welcher mich wirklich sehr verwundert! Ein Magazin-Theme ohne Datumsangabe, das ist für mich undenkbar! Vor allem solche Themes (auch das von mir übernommene Calotropis Theme ist ein solches) werden ja wie der Name schon sagt für eigentlich für Magazine verwendet, gerade bei deren Artikel ist ja das Datum wichtig! Kann sich jemand von euch z. B. eine Reportage vorstellen, bei welcher kein Datum vorhanden ist? Das ist für mich ein absolutes „NoGo“, im Zeitschriftenladen würde ich solch ein Magazin nicht einmal mit Schutzanzug anfassen!

 

Mein Fazit:

Das Datum gehört in den meisten Fällen zu einem Artikel dazu, wenn es sich um aktuelle Themen handelt. Gerade für Blogger wie mich ist das wichtig, da ich euch ja keine veralteten Informationen weiter geben will! Wobei es hierbei auch auf den Zusammenhang ankommt, in welchem er zum entsprechenden Artikel steht.

Ich habe hier noch einige Artikel in Vorbereitung, die nicht unbedingt aktuell sind, aber mir immer wieder einige Informationen fehlen. Dadurch werden die vorhandenen Artikel immer älter, aber sie gehören immer noch zum Thema dazu. Sie dienen in dem Fall als Beleg, daß ich euch keinen Unfug hier erzähle!

Hierbei kommt es allerdings auch vor, daß ich ältere Artikel wieder rauswerfe, wenn ich neuere Informationen habe. Erst wenn mein Artikel online ist, dann bleiben auch die Links wie sie sind! Wobei es hier allerdings auch geschehen kann, daß diese irgendwann in’s Leere gehen. Wenn z. B. ein entsprechender Artikel vom Netz genommen wurde oder so, dann ist das leider Pech. Hier muß ich gestehen, daß einige meiner Artikel tatsächlich inzwischen solche Links enthalten, ich sollte mich vielleicht einmal darum kümmern!

 

Viele Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Webmaster Friday: Das Blog und das Datum von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard

Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist. Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-) Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen! Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt. Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden ... naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

2 Kommentare zum Artikel

  • Gerhard Hallstein (178 Kommentare) sagt:
    Hallo Mike und hallo Ihr anderen Leserinnen und Leser,

    auch für mich ist das Datum wichtig, um zu entscheiden, ob ich ein Blog überhaupt abonniere (unabhängig vom Inhalt).

    Doch gehört für mich zu jedem Artikel auch grundsätzlich ein Datum. Blogs/Seiten ohne Datumsangaben bleiben bei mir grundsätzlich außen vor. Ein Artikel ohne Datum ist für mich wie ein Treffen ohne Begrüßung.

    Zeitlos sind nicht einmal die Artikel in meinem Blog – unabhängig davon, dass das Grundsätzliche bleibt. Es ist für mich meinen Lesern gegenüber eine Selbstversändlichkeit, Ihnen nicht nur meine Meinung mitzuteilen, sondern auch den Zeitpunkt, wann ich den Artikel geschrieben habe.

    Bloggende Grüße
    von Gerhard

  • Sabienes (6 Kommentare) sagt:
    Danke für die Blumen. Dabei fällt mir auf: Was wird aus meinem Blog, wenn ich mal nicht mehr sein sollte? (Bin ja auch nicht mehr blutjung) Das kann ja recht schnell gehen. Im letzten Jahr hatte ich einen Unfall, der durchaus auch tötlich hätte verlaufen können. Also mein Mann oder meine Kinder könnte sich nicht auf meinem Blog einloggen. Ich sollte wohl mal eine Art Testament machen, in dem alle wichtigen Passwörter stehen. Und eine Anleitung für WordPress …
    Morbide …
    LG
    Sabiene

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Hier sind auch Kommentarlinks nofollow frei!