, Author

Last Updated on

Werte Leserinnen und Leser,

die ganze Welt ist erschüttert von den Anschlägen in Paris. Ich natürlich auch, denn so etwas darf einfach nicht sein! Trotzdem bringe ich hier nun einen diesmal sehr kurzen Artikel, der wieder einmal gegen die ganzen Überwachungsmaßnahmen geht.

Eigentlich war wie in meinem vorigen Artikel erwähnt etwas anderes geplant, aber aus gegebenen Anlaß schiebe ich den hier noch mit rein, der andere Artikel dauert doch länger wie erwartet! Als erstes wieder einmal meine Liste der Überwachungsmaßnahmen hier in Deutschland:

  1. Vorratsdatenspeicherung! (VDS) (noch nicht, aber bald! Nun jedoch eventuell unter dem Namen „private Vorsorgespeicherung“ oder auch „Mindestspeicherfrist“ … welch ein Hohn! Irresmilie)
  2. Totale Videoüberwachung,
  3. dank Drohnen auch aus der Luft, sehr bald wohl mit
  4. Gesichtserkennung und mit
  5. Gedankenscanner! – Der ist immer noch in Arbeit! 😯
  6. Nacktscanner! (BITTE >HIER< NICHT GUCKEN!)
  7. Automatische Nummernschilderkennung! (über das Verkehrsleitsystem und die Videoüberwachung bzw. das Mautsystem)
  8. Standortüberwachung bzw. Personenortung durch Handy/Smartphone!
  9. Ständige Überprüfung der E-Mails mit der SINA-Box!
  10. Der StaSi-Trojaner, damit der Computer auch gleich noch manipuliert werden kann!
  11. Bestandsdatenauskunft durch Polizei und Geheimdienste!
  12. Funkzellenüberwachung!

Lest euch die Liste noch einmal genau durch und ihr werdet bemerken, daß ich wieder einmal recht habe:

Die ganze Überwachung bringt nichts!

In Frankreich gibt es sogar eine weit umfangreichere VDS wie die bei uns vorgesehene, trotzdem konnten die Anschläge nicht verhindert werden! Sie haben alle auf der Liste stehenden Überwachungsmaßnahmen außer dem noch nicht funktionierendem Gedankenscanner, geholfen hat es wieder einmal nichts. Und was kommt von unseren Fachidioten hier in Deutschland? Ihr ahnt es bereits, natürlich der Schrei nach eben solch einer durch die Anschläge in Paris als untauglich erwiesener VDS:

Pariser Anschläge: Polizei ruft nach erweiterter Vorratsdatenspeicherung

Zitat:

Der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, hat angesichts der jüngsten Terrorserie in Paris mehr Überwachungsbefugnisse gefordert. Verbindungs- und Standortdaten sollten mindestens ein Jahr aufbewahrt werden.

Ich frage mich immer wieder, wie lernresistent ein Mensch eigentlich sein muß, damit er solch einen eigentlich verantwortungsvollen Posten bekommt! Irresmilie Die Toten sind noch nicht einmal alle identifiziert und schon kommt ein der erste Troll aus seinem Loch gekrochen, um nach noch mehr sinnfreier Überwachung zu brüllen.Füttere mich, ich bin ein Troll! Der folgende Spruch von ihm beweist noch mehr, wie unzureichend das Wissen von Herrn Radek ist:

Die Ordnungshüter müssten in der Lage sein, derart blutige Taten „unter allen Umständen zu verhindern“, erläuterte der GdP-Vize.

Nochmal zur Erinnerung:

Frankreich hat eine vollumfängliche VDS, gebracht hat es nichts!

 

Mein Fazit:

Mir geht echt langsam die Geduld mit diesen Idioten aus, welche ständig nach noch mehr nutzloser Überwachung schreien! Die NSA überwacht uns alle und kann keine Anschläge verhindern, in Frankreich hat man ebenfalls ein umfassendes Überwachungssystem und trotzdem wurden diese Anschläge in Paris verübt.

Aber statt einzusehen, daß das nichts bringt schreien bei uns gleich wieder alle nach den selben nichtfunktionierenden Überwachungsmaßnahmen. Ein Stück trockenes Brot kann man mit etwas Geduld und Feuchtigkeit zumindest wieder zu einem zugegebener Maßen ekelhaften Leben erwecken, bei den Gehirnen unserer Verantwortlichen sind hier aber Hopfen und Malz verloren!

 

Viele Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augsburg

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.