, Author

Last Updated on

Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem ja hinlänglich bekannt ist, daß wir nicht nur von der NSA, dem GCHQ und dem Rest der Five Eyes umfänglich überwacht werden, sondern auch von unseren eigenen Diensten wie BKA, BND oder MAD kommt nun der nächste große Hammer aus der UN auf uns zu!

UN wollen weltweite Zensur des Internets durchsetzen

Die wollen also nichts anderes erschaffen wie ein zweites “Projekt Goldener Schild” in China, allerdings gleich für die ganze Weltbevölkerung! Da wird dauernd über die Zensur in China, Nordkorea, Türkei, Rußland usw. gemeckert und nun kommt heraus, daß unsere westlichen Regierungen noch weit schlimmer sind. Zitat:

Die Vereinten Nationen und führende Technologiekonzerne arbeiten an einem vollumfänglichen Zensur-System für das Internet. Ziel sei es, sogenannte gefährliche Ideologien und terroristische Propaganda zu unterbinden. Was genau darunter zu verstehen ist, bleibt jedoch unklar.

Gefährliche Ideologien, auch bekannt als Verschwörungstheorien. Irgendwie muß ich da an die Anfangszeiten denken, als ich über die Überwachungsmaßnahmen in hier in Deutschland angefangen habe zu schreiben. Da galt ich anfangs auch als “Verschwörungstheoretiker” mit einer “gefährlichen Ideologie”, bis dann die ganzen Skandale wie mit den Five Eyes an’s Tageslicht kamen. Erst dann haben wenigstens einige begriffen, daß ich hier von erwiesenen Tatsachen berichte!

Ganz versteh ich das sowieso nicht, meine oben verlinkte Liste mit den Überwachungsmaßnahmen kam ursprünglich ~2 Jahre vor Snowden, damals allerdings noch mit weniger Punkten. Alle Maßnahmen sind aber verlinkt, zum Teil sogar zu Spiegel Online. Man konnte also damals schon prüfen, daß ich hier keinen Unfug schreibe!

 

BRD=ZÜD: Zensur- und Überwachungsstaat Deutschland

Den Artikel über den ZÜD habe ich bereits Ende 2012 geschrieben und habe die Frage gestellt, wo unsere großen gleichgeschalteten Staatsmedien eigentlich über die Bestandsdatenauskunft schreiben. Da gab es keinen Ton darüber, nur Medien wie Golem.de oder Heise Online haben darüber groß berichtet. Nur wer außerhalb der IT-Branche liest denn dort? Die kennen solche Magazine oft nur vom Hörensagen her oder auch gar nicht!

Zitat von mir:

Wo bleiben denn hierüber die Meldungen der Presse? Wo sind die Kritiker, die sich dauernd über genau die gleichen Maßnahmen in anderen Ländern aufregen? Sind die auf einmal stumm geworden? Nur ganz vereinzelt wurde darüber berichtet, aber nicht bei den großen Blättern wie z. B. BILD und Co. Geht ja auch gar nicht, da sitzen nämlich zu viele Politiker in den Aufsichtsräten!

Tja, daran hat sich bis heute einfach gar nichts geändert. Die Überwachungsmaßnahmen werden immer ausgereifter und nun wird auch endlich ganz offen über Zensur geredet, ohne daß sich irgend jemand daran stört oder es mit den Staaten östlich von uns vergleicht! Wenn die UN das machen, dann wird das schon in Ordnung sein. Aber Rußland, China, Nordkorea oder die Türkei dürfen das auf gar keinen Fall, das ist nämlich was gaaaaanz was anderes!

 

Heuchler und Schmierfinken ihr seid!

Ihr schimpft euch Reporter und Journalisten, in Wahrheit könntet ihr aber nicht einmal einen einzigen vernünftigen Satz für ein Märchenbuch schreiben, wenn er euch von anderen nicht diktiert wird! Die Vierte Macht seid ihr schon lange nicht mehr, diesen Posten haben zum großen Teil schon lange Leute wie ich mit ihren Blogs übernommen, auch wenn ich ja nach dem Serverumzug nur noch wenige Besucher verzeichnen kann.

Eines der negativsten Beispiele für euer Schaffen ist die Süddeutsch Zeitung (SZ), dazu ein Beispiel von heute:

Innerhalb von nur 4 Minuten von 3 … naja … “Journalisten” drei Artikel über ein und das selbe Thema und bei keinem ist auf Anhieb ersichtlich, wer diesen Rotz überhaupt verbrochen hat! Das ist aber noch völlig harmlos, bei der SZ können zu einem Thema auch locker mal 10 und mehr Artikel innerhalb von ein paar Minuten erscheinen. Ne Leute, Journalismus geht anders!

 

Der große Diktator!

Nun hat es dieser größenwahnsinnige und machthungrige … Despot … namens Recep Tayyip Erdoğan tatsächlich geschafft und hat mit einem Schlag all seine Gegner entmachtet, aber das FMerkel macht wohl wie üblich einen Kniefall vor ihm und lächelt dem türkischen Hitler saudumm in sein … naja … nennen wir es mal “Gesicht”. Er scheißt auf sämtliche Menschenrechte und pfeift auf die Meinungsfreiheit, sperrt Journalisten, Blogger und andere “Gegner” ein und unser Bankzinsenluder läßt sich von ihm um den kleinen Finger wickeln!

N24 bringt hierzu relativ deutliche Worte von der türkischstämmige Linken-Politikerin Sevim Dağdelen, Zitat:

Die Politikerin sieht die Türkei “auf dem Weg in eine faschistische Diktatur”. “Die Türkei ist mit großen Schritten unter der Regierung von Präsident Erdogan schon seit Langem auf dem Weg in eine islamistische Diktatur. Und mit dieser Ermächtigung von gestern ist sie ganz klar auch auf dem Weg in eine faschistische Diktatur, in der Islamisten und Ultranationalisten den Ton angeben”, sagt die Bundestagsabgeordnete im Deutschlandradio Kultur.

So einen Diktator hatten wir hier in Deutschland auch schon einmal, der kam aus Braunau und nannte sich Adolf H. Wir wissen ja alle, wo und wie das dann geendet hat und damit werfen wir doch gleich mal einen Blick zu unseren Nachbarn, von denen dieser feine Herr damals zu uns herüber kam:

 

Österreich: Rechtspopulist Hofer liegt bei Präsidentenwahl knapp vorn

Ähm… was? Na die haben damals wohl auch nicht aufgepaßt, was der Herr A. H. aus B. bei uns so alles verbrochen hat! Wobei ich zumindest hoffe, daß aus dem Rechtspopulist Norbert H. kein rechtsradikaler Diktator wird. Ich denke mal nicht, daß er so größenwahnsinnig wird wie sein Amtskollege Vlad Țepeș Drăculea Recep Tayyip Erdoğan. Noch so ein Idiot hätte uns gerade noch gefehlt, dieser eine ist schon zuviel. Wo das hinführt weiß man nicht nur seit dem “Deutschen Reich”, man sieht es jetzt und heute sehr deutlich in der Türkei und in Nordkorea! Wobei die Wahl ja noch nicht entschieden ist, warten wir also auf das morgige Endergebnis.

Natürlich hat Österreich nicht solch eine Militärmacht, so daß man hier wohl eher gelassen sein darf. Trotzdem ist es schon recht beängstigend, daß immer mehr rechts gesinnte Politiker und ähnlich gesinnte Spinner an die Macht kommen! Das gefällt mir ganz und gar nicht, wobei ich mir hier in Deutschland auch nicht unbedingt im klaren darüber bin, ob wir wirklich in einer Demokratie leben. Mit der ganzen Überwachung, Zensur und dem ganzen anderen Mist hier paßt das einfach nicht zusammen, das ist hier eigentlich als “Demokratur” zu bezeichnen!

 

Mein Fazit:

Die Zensur- und Überwachungsmaßnahmen werden immer weiter ausgebaut, Diktatoren schießen wie Pilze aus dem Boden und unsere Kanzelbrunserin macht die Raute und lächelt recht dämlich in sämtliche verfügbaren Kameras. Erdoğan dreht gerade komplett durch und fühlt sich als der große Macker, Österreich wählt eventuell einen Rechtspopulisten zum neuen Häuptling Bundespräsidenten und die USA sehen Europa von Rußland bedroht.

Eigentlich müßen wir uns also gar keine Sorgen machen, es ist alles immer noch genauso schlimm wie seit vielen Jahrhunderten! Nichts, aber auch wirklich gar nichts hat sich zum Guten geändert. Alle reden dauernd vom Frieden, aber alle führen gleichzeitig irgendwo Krieg und unterdrücken die freie Meinungsäußerung, wenn es sein muß auch mit Gewalt. Kleine Blogger wie ich und ebenso größere Redaktionen können da schon einmal im Knast landen, nur weil sie ganz offen die Wahrheit geschrieben haben. Das nennt man dann wohl Kollateralschaden, damit muß man nun einmal in unserer heutigen Zeit rechnen!

Ändern wird sich daran so schnell auch nichts, solange solch größenwahnsinnigen Despoten wie Recep Tayyip Erdoğan oder Kim Jong-un an der Macht sind. In den USA sind sie auch nicht mehr weit weg davon, Hillary Diane Rodham Clinton und Donald John Trump wetzen ja schon ihre Messer. Aber fürchtet euch nicht, so ein Atomkrieg ist sehr schnell beendet! Ich hoffe dabei, daß ich in solch einem Fall dann direkt unter der Explosion stehe, um so schneller hab ich es hinter mir.

 

Viele nächtliche Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.