, Author

Last Updated on

Liebe Leserinnen und Leser,

bei dieser angeblich von Amazon stammende Mail dürften alle weiteren Wort wohl überflüßig sein:

 

Amazon.de Datum: 01.06.2016 E-Mail Referenz: #181-873333-143489

Bitte bestätigen Sie Ihre personlichen Daten.

Benachrichtigung vom Sicherheitsdienst

Guten Tag! Lieber Kunde, bei Ihrem Amаzоn-Konto wurden verdächtige Aktivitäten
aufgelistet. Wir bei Amаzоn nehmen die Kunden-Sicherheit äußerst ernst.5488

nicht möglich sein sollte, an einer Stätte, wo es gelang ieren, ein möglicher K
ndid t für die Vereinigten St ten Vors

Aus Sicherheitsgründen müssen Sie bei Ihrem Nutzerkonto Ihre persönlichen Daten
bestätigen. Bis dahin wurde Ihr Nutzerkonto eingeschränkt. Beautifull 5913
*Diese Sicherheitsmaßnahme schützt Sie vor Missbrauch durch Dritte.5613*

suka ebash v inb ti padla zaebala

Bei der Bestätigung müssen Sie alle nötigen Informationen zu Ihrem Nutzerkonto
und Zahlungsdaten eintragen, da Sie sonst nicht mehr in der Lage sind, weitere
Einkäufe durchzuführen.5858
*Bitte geben Sie alle Kontoinformationen und Zahlungsdaten sorgfältig und
korrekt ein.*

Wir möchten nicht Sie nur , , dantist , trixxxx !sunrice !sunrice Wir möchten
nicht Sie nur Freude

Wenn festgestellt wird, dass Sie falsche Information oder Zahlungsdaten
eingeben, oder diese Bestätigung ignorieren, wird Ihr Account vollständig
gesperrt und Sie werden sich mit unserer Sicherheitsabteilung in Verbindung
setzen müssen.5337 5431

möglich erreicht kostenlos erstrebenswerte hätte Friedrichstadt zeitweilig

Klicken Sie auf den unten angezeigten Link und folgen Sie den Anweisungen.

Weiter zur Bestätigung hier klicken
<http://yisuopump.com/imagine/www/index2463.php>

Nach der Bestätigung wird Ihr Account reaktiviert. 5491
Wir danken Ihnen für Ihr Verstndnis.5788

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Kundenservice

Diese ziemlich lächerliche E-Mail hatte zudem noch den Fehler, daß sie an eine falsche Mailadresse ging. Ich bin zwar tatsächlich bei Amazon, jedoch nicht mit der Mailadresse aus meinem Impressum, die gab es nämlich damals noch gar nicht! :mrgreen: Die Mail sah im HTML-Format übrigens etwas anders aus, allerdings auch nicht wirklich wie eine von Amazon.

 

Da dieser Artikel etwas kurz ist hab ich da noch eine weitere Mail für euch, welche ebenfalls interessant ist:

Send your Name Phone number Contact Address and Country Age

 

You have a donation of $ 1.500.000.00 from John and Lisa Robinson

Information in this email and any attachments is confidential and
intended solely for the use of the individual(s) to whom it is addressed
or otherwise directed. Please note that any views or opinions presented
in this email are solely those of the author and do not necessarily
represent those of the Company.
Finally, the recipient should check this email and any attachments for
the presence of viruses. The Company accepts no liability for any damage
caused by any virus transmitted by this email.
All SGS services are rendered in accordance with the applicable SGS
conditions of service available on request and accessible at
http://www.sgs.com/en/Terms-and-Conditions.aspx

„Any attachments“? Öhm… kleines Problem bei dieser Mail:

Der Anhang wurde vergessen! Lachersmilie

Ja wo soll ich denn nur meine Daten hinschicken?? :mrgreen:

 

Eventuell habe ich heute noch einen „richtigen“ Artikel für euch. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, ob ich das auf die Reihe bekomme. In Vorbereitung ist er auf jeden Fall, also lassen wir uns alle mal überraschen!

 

Viele spamfreie Grüße nun aus TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Spam & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.