#YaCy, #EU, #LSR, #NetzDG, #DSGVO, #Uploadfilter – Deutsche Suchmaschinen verabschieden sich!

Werte Leserinnen und Leser,

YaCy Logowieder einmal hatte ich wohl recht! Nachdem es bereits im April 2018 bei DeuSu aus Kostengründen zappenduster wurde dreht derzeit anscheinend die Panik vor LSR, NetzDG, DSGVO und den Uploadfiltern bei YaCy ihre Runden. Im Februar 2016 hatten wir noch 2.200 Peers weltweit und einen Index von ca. 5 Milliarden Dokumente, Mitte diesen Jahres, so im August 2018 waren es immerhin noch ~4 Milliarden Dokumente.

Wie nun in meinem Artikel zu meinem neuen YaCy-Server geschrieben ist der Index seit dieser Zeit auf knapp 2 Milliarden geschrumpft, Peers gibt es nur noch ca. 900 bis 1.000 Stück! Seit langer Zeit warnte ich immer wieder, daß YaCy nicht auf einen öffentlichen Server gehört. Wie schon öfter hat aber niemand auf mich gehört, doch wie schon beim Thema Überwachung haben sich meine Warnungen leider erfüllt! Die oben genannten Zensur- und Überwachungsmaßnahmen gelten eben für alle öffentlichen Websites und Suchmaschinen, folglich auch für öffentliche YaCy-Server. Die Folgen sieht man jetzt, mit YaCy ging es dieses Jahr wirklich rapide bergab.

Wie im verlinkten Artikel geschrieben haben zwar auch die Entwickler einen großen Teil zum Niedergang beigetragen, nach meiner Recherche tragen die erwähnten Gesetze jedoch ebenfalls dazu bei.

 

YaCy – Freie Suchmaschinensoftware und dezentrale Websuche

Wieder einmal verweise ich hier auf das Ziel von YaCy, Zitat:

YaCy ist eine Suchmaschine bei dem die Nutzer selbst zum Betreiber werden. Die freie Suchmaschinensoftware YaCy läuft nicht auf einem Server im Internet, sondern auf Ihrem eigenen Rechner. So können Sie Ihr persönliches Suchportal errichten, bei dem nur Sie bestimmen was die Suchmaschine im Suchindex hat.

Meine entsprechenden eigenen Warnungen, die Klage gegen MetaGer und das ganze Theater um Google haben wohl nicht gereicht, die Strafe für uns einfachen Leute folgt jetzt auf den Fuß. Dabei können wir gar nichts dafür, sondern die Schuldigen sind hier eindeutig jene hirntoten Vollidioten, welche ihre YaCy-Server öffentlich betrieben haben! Büßen dürfen das aber alle Nutzer von YaCy, diese werden sich nun wahrscheinlich in beschleunigtem Maße von YaCy abwenden. Selbst DeuSu hatte ungefähr den Index wie YaCy jetzt (ca. 2 Milliarden), obwohl diese Suchmaschine nur etwas über 3 Jahre lief!

Mein eigener „neuer“ YaCy-Server ist zwar immer noch nichts besonderes und eigentlich auch ziemlich veraltet, doch werde ich weiterhin versuchen, daß unser Index wenigstens wieder ein bißchen größer wird. Während dem Crawlen kann ich ihn zwar nicht wirklich zu Suchen verwenden, der gemeinsame Index ist mir aber sehr wichtig! Ich crawle zwar nur deutschsprachige Seiten, aber auch dabei kommt wohl mit der Zeit so einiges zusammen.

Übrigens sieht man an der derzeitigen Situation von YaCy sehr gut was passiert, wenn man eine Software nicht im Sinne des Entwicklers verwendet. Eigentlich ist YaCy nämlich gar nicht von diesen Gesetzen betroffen, da es ja auf dem eigenen Rechner oder auch Server Zuhause soll! Daher wieder einmal mein Aufruf an alle meine Leserinnen und Leser:

Bitte macht mit bei YaCy!

Ihr müßt ja nicht einen eigenen YaCy-Server im Senior- oder gar wie ich im Principal-Modus laufen lassen, jeder einfacher Junior-Peer (mit Videos zur Installation) trägt auf seine Art ebenfalls zum Index und zur Geschwindigkeit von YaCy bei! Ein Junior belastet auch den eigenen Rechner nicht wirklich, YaCy läuft dann halt wie andere Dienste einfach im Hintergrund mit.

Immerhin geht es hier um unser Internet und unsere Meinungs- und Informationsfreiheit, welche durch entsprechende Gesetze und Verordnungen immer weiter zensiert und eingeschränkt wird. Wie man immer wieder in Frankreich und anderswo sieht helfen diese ganzen Maßnahmen gar nicht gegen Terror oder so, die Straftäter standen ja zum Teil sogar seit Jahren unter Überwachung der Kriminal- und Geheimdiensten und waren teilweise bereits mehrmals im Knast! Frankreich ist hierfür sogar das beste Beispiel, denn außer dem noch nicht richtig funktionierendem Gedankenscanner haben die so ziemlich alle erdenklichen Überwachungsmaßnahmen im Einsatz.

 

Mein Fazit:

Mit den deutschen Suchmaschinen geht es bergab, da sie einige der neuen Gesetze gar nicht umsetzen können. Selbst YaCy ist davon betroffen, da viele Teilnehmer einfach den eigentlichen Sinn dieser P2P-Suchmaschine nicht verstanden haben. YaCy gehört nicht auf einen öffentlichen Server, da die Suchmaschine sonst ja ebenfalls von bestimmten Gesetzen wie dem LSR, der DSGVO und ähnlichem Unfug betroffen ist! Auch DeuSu.de wäre davon betroffen gewesen, doch Michael (nein, nicht unser Orbiter) konnte sich am Schluß einfach die gigantischen Kosten für Server nicht mehr leisten. 120 Terabyte an Daten benötigen doch einiges an Platz, das kostet eine ziemliche Stange an Geld!

Daher bringe ich auch immer wieder den Aufruf, daß eben so viele Leute wie nur möglich an der Suchmaschine teilnehmen sollen. Nur auf diese Art ist es möglich, daß der Index größer wird. Mit genügend Teilnehmern könnte man sogar solche Giganten wie Google mit der Zeit hinter sich lassen, aber genau das lassen eben viele Leute außer acht und ignorieren diese Tatsache! Ich hoffe jedenfalls für uns alle, daß YaCy noch lange existiert, auf alle Fälle werde ich meinen kleinen „Server“ so lange wie nur möglich weiter betreiben.

 

Dies ist nun aber wirklich der letzte Artikel für das Jahr 2018, daher wünsche ich euch allen einen guten Rutsch in’s neue Jahr 2019! Rutscht aber nicht zu heftig, denn ich möchte euch ja im neuen Jahr gesund und munter auf meinem Castle hier wieder sehen. ;-)

Viele Grüße nun aus dem Rechenzentrum von TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum Computersmilie

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 #YaCy, #EU, #LSR, #NetzDG, #DSGVO, #Uploadfilter – Deutsche Suchmaschinen verabschieden sich! von TmoWizard ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Über TmoWizard 478 Artikel
Ich blogge hier aus Spaß am Schreiben über verschiedene Themen, wobei es auf meinem Castle kein Hauptthema gibt. Es kommt immer darauf an, was denn so gerade Sache ist. Nebenbei läuft hier die Rockantenne dazu, denn bekanntlich geht ja mit Musik alles besser! ;-) Ansonsten lese ich gerne irgendwelche Romane, wobei hier neben Fantasy und Horror auch Science-Fiction, Krimis und Western nicht fehlen dürfen! Ach ja: Trotz meinem Alter lese ich immer wieder Asterix, wobei mir leider ein Album fehlt. Alles weiter über mich kann man hier im Internet finden ... naja, zumindest ein bißchen was. Ein Magier wird niemals alle seine Geheimnisse preisgeben, geht ja mal gar nicht! :-D

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*