, Author

Werte Leserinnen und Leser,

es gibt mich immer noch! :mrgreen:  Vieles hat sich ja seit meinem letzten Artikel ereignet, aus verschiedenen Gründen habe ich aber keine richtige Recherche betrieben. Deswegen auch diese etwas merkwürdige Überschrift, zu “Open Source” kommt also auch noch “Open End” dazu! Doch fangen wir erstmal mit dem wichtigsten auf digitaler Ebene an:

 

SeaMonkey 2.53.3 ist erschienen!

"SeaMonkey Von unserer heißgeliebten Browsersuite gibt es bereits seit dem 7. Juli eine neue fehlerbereinigte Version, welche man sich alleine schon aus Sicherheitsgründen ganz dringend installieren sollte! Ein inzwischen bekanntes Problem gibt es dabei mit Lightning, das zeigt bei einigen Leuten rechts in der Terminleiste bei “Mails & News” den falschen Wochentag an, statt Montag z. B. Samstag oder so. Einfach auf aktuallisieren klicken, dann paßt wieder alles. Merkwürdig ist dabei, daß das völlig unterschiedlich ist und auch nicht jedesmal passiert! Der Fehler ist aber wie gesagt bereits bekannt und alle Experten rätseln nun und arbeiten daran.

Mit anderen installierten Add-ons konnte ich keine Probleme feststellen, aber ich habe ja auch “nur” 84 Stück installiert. SeaMonkey 2.53.3 läuft hier nun seit der Veröffentlichung absolut stabil, wie es eigentlich für die Suite auch bekannt ist. Ich habe gerade mal nachgesehen der letzte Absturz von SeaMonkey war am 19.12.19  um  07:56! Kennt jemand einen Browser, welcher stabiler läuft? Wie heißt es immer auf der deutschen Webseite von KaiRo so schön, Zitat:

Das SeaMonkey-Projekt ist stolz, SeaMonkey X.XX.X vorstellen zu können

Ja, dieses kleine Team darf wirklich stolz sein! Mir ist kein Browser bekannt, welcher aktuell ist und gleichzeitig so völlig veraltet wirkt. Eigentlich ist die Suite ja für richtige Power-User gedacht, trotzdem kann auch jeder Anfänger sofort damit arbeiten. Ich habe wie schon öfter geschrieben auch andere Browser installiert, aber wirklich kein einziger kann mit SeaMonkey auch nur ansatzweise konkurrieren!

Doch kommen wir nun zu einem leider ziemlich ungemütlichen Thema:

 

COVID-19 hat die Welt im Griff!

Eigentlich wollte ich dieses Thema ja vermeiden, aber die vollkommene Verblödung hier bei einigen Leuten (auch in meinem eigenen Umfeld) läßt mir leider keine andere Wahl!  Dazu habe ich nun doch vor kurzem etwas recherchiert, deswegen gibt es dazu nun eine extra Überschrift:

 

#Coronavirus: Von #POTUS, der #AfD, dem #Jobcenter und anderen Vollidioten

Ok. Ihr ahnt es zurecht schon, daß hier nun einiges auf euch zukommt! Natürlich mit entsprechenden Links, aber damit habt ihr natürlich auch gerechnet. Und nein, ich verlinke wie üblich natürlich nicht zu irgend welchen dubiosen Seiten! Dumm dabei ist leider, daß ausgerechnet einer der wichtigsten Artikel inzwischen hinter einer PayWall steckt! Vielleicht hat ja jemand noch Zugriff darauf, hier ist jedenfalls der Link zum original Artikel bei der WAZ:

Coronavirus: Was am Test von Donald Trump merkwürdig ist | waz.de |

Wenn ihr dazu näheres wißt, dann bitte gerne als Kommentar unter meinem Artikel einfügen! Ihr könnt mir das aber auch gerne mit passenden Links als E-Mail schicken, mein Impressum ist hier sehr hilfreich und das geht auch verschlüsselt, Enigmail läßt grüßen!

Bleiben wir erst mal bei den USA und dem Trumpgetier:

Coronavirus: USA wollen deutschen Impfstoffhersteller kaufen

Wie war der Spruch von Trump doch gleich wieder?

“Make America Great Again”

Ja so ganz bestimmt! Ist dieses tolle “America” nicht einmal mehr in der Lage, daß es außer Kriegswaffen auch was vernünftiges auf die Beine stellen? Ach nö, geht ja gar nicht! Dazu benötigt man in den USA ja private Firmen, wie man z. B. bei der Raumfahrt feststellen darf! Aber das kenne wir hier in Deutschland ja auch zu genüge, ohne teure Berater sind die ja nicht einmal mehr in der Lage, daß sie gerade stehen können, vom gerade aus laufen wollen wir lieber erst gar nicht reden.

Zitat aus der FAZ:

Zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland kommt es wegen der Corona-Krise einem Medienbericht zufolge zu einer indirekten, aber handfesten wirtschaftspolitischen Auseinandersetzung. Wie die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Regierungskreise berichtete, versucht die Regierung von Präsident Donald Trump, deutsche Wissenschaftler, die an einem potentiellen Corona-Impfstoff arbeiten, mit hohen finanziellen Zuwendungen in die Vereinigten Staaten zu locken beziehungsweise das Medikament exklusiv für sein Land zu sichern.

Der amerikanische Präsident biete der Firma angeblich einen hohen Betrag, um sich deren Arbeit exklusiv zu sichern, berichtete die Zeitung. Trump tue alles, um einen Impfstoff für die Vereinigten Staaten zu bekommen. „Aber eben nur für die USA“, hieß es demnach in der Bundesregierung.

Dieser ein- und ungebildete Karottenkopf von Präsident wollte also den alleinigen Zugriff auf den Impfstoff, falls es denn irgendwann mal einen wirksamen geben wird. Für die gesamte Menschheit kann man wirklich nur hoffen, daß dieser größenwahnsinnige Egoist nicht noch einmal gewählt wird!

 

Doch kommen wir weiter, denn da gibt es ja so eine ganz dumme Partei namens “Affen für Deutschland”… oder so ähnlich jedenfalls:

AfD-Fail: AfD zwang den Landtag Sachsen sinnlos, trotz Corona vollbesetzt zu tagen

Zitat:

Dresden. Chaos im sächsischen Parlament wegen der rechtsextremen AfD. Die Parlamentarier aller demokratischen Parteien wollten das Parlament kurzzeitig wegen der Coronakrise verkleinern, damit nicht alle 119 Abgeordneten am Mittwoch zur Sitzung erscheinen mussten. Ziel war es, die Ansteckungsgefahr zu verringern, damit Corona sich weniger rasant verbreitet. Die Bevölkerung wird auch derzeit aufgerufen, so weit möglich zu Hause zu bleiben, um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, damit die Krankenhäuser nicht wegen der Risikopatienten überlastet werden.

 

Doch die AfD hat sich komplett quer gestellt. Und keiner weiß so Recht, warum eigentlich. Die AfD unter Jörg Urban, ebenfalls führendes Mitglied des rechtsextremen, vom Verfassungsschutz beobachteten „Flügel“ der AfD, hat gezeigt, dass sie auch in Krisenzeiten parlamentarische Abläufe nur behindern kann. Und es wurde echt absurd: Zuerst stimmte sie dagegen, ein so genanntes Notparlament mit 21 Abgeordneten einzusetzen, dann blockierte sie einen Kompromissvorschlag, sodass am Mittwoch das Parlament vollständig eintreffen musste. Und was machte sie dann? Forderte in einer Pressemitteilung die Einsetzung des Notparlaments. Bitte was?

Ich frage mich immer wieder, zu was diese menschenfeindliche Partei existiert. Bis jetzt habe ich jedenfalls absolut nichts entdecken können, was ich an diesen Leuten gut nennen kann! Weiteres möchte ich zu solchen Typen jetzt nicht verlautbaren lassen, das ist die Sache nicht wert.

 

Das Virus, die Maßnahmen und ich!

Die Maßnahmen gegen eine Weiterverbreitung des Virus wurden hier in Deutschland meiner Ansicht nach ja etwas spät eingeführt, aber immerhin rechtzeitig, so daß es hier nicht zu schlimm wurde. Einen MNS hatte ich mir zur Vorsicht ja schon vorher zugelegt, immerhin gehöre ich mit meinen entsprechenden Vorerkrankungen zu den Risikogruppen!

Zum Zeitpunkt der Einführung dieser Maßnahmen war ich bei einer guten Freundin zu Gast, bei der ich auch übernachtet habe. Ging nicht anders, da es etwas später wurde und um diese Uhrzeit kein Bus mehr fuhr. Da ich seit meinem Schlaganfall auch nicht mehr ganz so gut zu Fuß bin blieb mir gar nichts anderes übrig, als bei ihr zu schlafen… in getrennten Räumen, nicht daß ihr auf dumme Gedanken kommt! :mrgreen:

Dank dieser Maßnahmen habe ich diese Pandemie bis jetzt gut überstanden, ich habe allerdings auch nur wenige soziale Kontakte. Derzeit gibt es folglich nur zwei Personen, die ich öfter mal treffe. Zum Einen den Nachbarn unter mir, welcher ebenfalls zu einer Risikogruppe gehört und sich entsprechend an die Maßnahmen hält. Zum Anderen eben die oben genannte Freundin, welche mir wirklich sehr nahe steht!

Nachdem die Maßnahmen inzwischen ja etwas gelockert wurden hat die Freundin auch schon einmal bei mir übernachtet, aus Platzgründen jedoch bei mir in meinem relativ großen Bett, es geht hier bei mir nun mal nicht anders! Sie ist auch die einzige Person, bei der ich nicht auf den Abstand achte, sie darf sich auch an meiner Schulter ausheulen. Da sie ziemlich depressiv ist kommt das öfter vor, da ich eine beruhigende Wirkung auf sie habe.

Durch die getroffenen Maßnahmen habe ich das alles bis jetzt sehr gut überstanden, bei mir hat sich da ja nicht viel geändert! Der einzige Unterschied ist eben, daß ich nun in den öffentlichen Verkehrsmitteln und zum Einkaufen diesen MNS trage und soweit möglich auf den Abstand achte. Die Öffis muß ich eh selten verwenden, nur für weitere Strecken. Meine Einkäufe erledige ich zu Fuß, mit Bus und Bahn würde ich nämlich wesentlich länger brauchen. Zum Netto müßte ich sogar einmal umsteigen und würde fast eine halbe Stunde wild durch die Gegend kutschieren, während ich zu Fuß dorthin nur etwa 10 Minuten benötige! 🙄

 

Mein Fazit:

Eigentlich dreht sich hier in diesem Artikel fast alles nur um das Thema Sicherheit:

Im richtigen Leben um Corona und die entsprechenden Maßnahmen, bei Internet und Computer um geschlossene Sicherheitslücken in SeaMonkey!  Der Unterschied ist, daß Corona für uns Menschen lebensbedrohlich ist, was bei SeaMonkey eher nicht vorkommt. Auch der POTUS und die AfD sind ein großes Sicherheitsrisiko, welche man nicht aus den Augen verlieren sollte!

Dann habt ihr mitbekommen, daß ich das ganze Chaos gut überstanden habe und seit einiger Zeit eine … naja … Freundin habe. Es läuft zwar (bis jetzt jedenfalls) nichts zwischen uns und wird meinem Gefühl nach aus verschiedenen Gründen wohl auch nicht passieren, aber wer weiß das schon genau im Voraus! Dagegen hätte ich übrigens nichts, mit ihren 50 Jahren ist auch kein großer Altersunterschied zwischen uns beiden (ich bin 54), es spräche also eigentlich nur wenig dagegen… wenn es da nur nicht etliche Meinungsunterschiede und Interessensgebiete gäbe! 🙁

 

So, nun wünsche ich euch aber ein schönes Wochenende, auch wenn es hier gerade regnet.

Bleibt gesund und achtet auf euch und eure Mitmenschen… He, Du da drüben: MASKE AUFZIEHEN!

 

Viele Grüße jetzt aus dem Quarantänezentrum von TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum Computersmilie

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Die SeaMonkey Suite, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik, Open Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.