, Author

Liebe Leserinnen und Leser,

nach langer Abstinenz muß ich mich hier auch mal wieder melden! 😉 Mein letzter Artikel ist ja doch schon etwas her, so daß sich einiges ereignet hat. An der Überschrift kann ihr eventuell erkennen, daß dieser neue Artikel länger werden könnte. Wie immer werde ich dazu auch einige oder auch viele Links wegen entsprechender Quellen einfügen, es soll ja alles seine Richtigkeit haben! Fangen wir also an, zuerst mal wegen meinem Castle hier.

 

Anpassungen zu TmoWizard’s Castle!

Aus rechtlichen Gründen mußte ich wieder einmal einige Änderungen vornehmen, die natürlich auch euch betreffen. Dazu gehört auch das neue Cookie-Banner, bei welchem ihr nun eure Akzeptanz der Cookies wählen könnt! Dadurch haben sich auch die Cookie-Richtlinien und das Impressum geändert, was natürlich unumgänglich war. Beide Seiten sind nun auch oben im Menü erreichbar, so daß man nicht umständlich in der Seitenleiste oder gar unten im Footer danach suchen muß. Intern hat sich jedoch wenig geändert, so daß ihr das Castle wie gewohnt lesen und eure Kommentare abgeben könnt!

Das Theme hat sich nicht verändert, nachdem ich mich ja leider von meinem Calopotris trennen mußte. 😭 Da es hier nicht mehr so viele Einstellungsmöglichkeiten gibt wird sich am Aussehen des Castle für lange Zeit wohl nichts mehr ändern, es muß eben so gehen. Das paßt mir zwar nicht, aber Sicherheit und Aktualität gehen vor Bequemlichkeit!

Das Castle sollte jetzt eigentlich wieder den aktuellen Richtlinien entsprechen, so daß weder ihr noch ich irgend welchen Ärger bekommen dürften. Bei euren Kommentaren könnt ihr nun wählen, ob ihr dazu euer Gravatar-Bild sehen wollt oder nicht, solltet ihr wie ich diesen Dienst verwenden.

Natürlich versuche ich wie es sich gehört, daß ich das Castle inklusive aller Plugins immer aktuell halte. Dies bedeutet ebenfalls, daß auch PHP als Untergrund die derzeit aktuelle Version 7.4.11 ist! Ebenfalls aktuell ist das verwendete Sicherheitszertifikat, so daß ihr bei mir im wahrsten Sinne des Wortes auf der sicheren Seite seid! :mrgreen:

Apropos sicher:

 

Corona!

Dieses Thema darf natürlich nicht fehlen, da das Corona-Virus wie wild weltweit um sich schlägt! Damit verbunden sind auch ein paar Einschränkungen bzw. Richtlinien, die eigentlich gar nicht so wild sind. Hier einmal die Drei, an die man sich wirklich leicht halten kann:

  1. Abstand halten, wenn möglich 1,5 m!
  2. auf Hygiene achten, vor allem Hände waschen!
  3. Maske richtig aufsetzen, also auch über die Nase ziehen! 😷

Gerade der letzte Punkt ist dabei äußerst wichtig, da wenn das alle einhalten wir uns gegenseitig schützen können! Aber genau dieser Punkt ist der Anlaß, das sich manche Knallköpfe (zurecht auch bekannt unter der Bezeichnung Covidioten) aufführen wie die Axt im Wald. Verschwörungstheorien und Fake-News tauchen auf und halten sich trotz aller bewiesenen Tatsachen, was mich stark an einem vorhandenen Gehirn in den Köpfen dieser Leute zweifeln läßt. Bekannt für entsprechenden Unfug ist zum Beispiel dieser merkwürdige Kürbiskopf da drüben in den USA, welcher auch unter der Bezeichnung POTUS bekannt ist.🎃

Das Trumpgetier fühlt sich nach seiner Infizierung ja um 20 Jahre jünger, dann wäre er ungefähr in meinem Alter. Er kann je gerne mal vorbei kommen uns ich eine ordentliche bayerische Watschen bei mir abholen. Danach benötigt er keine 80 Tage um die Welt, er schafft es dann 80 mal rückwärts laufend an einem Tag! Wobei da auch wieder doof wäre. Dieser gelbe Zombie würde das nur wieder für sich ausnutzen und laut brüllen “Seht mal, was ich geschafft habe!”! Ich hoffe für die ganze Welt, daß dieser rechtsradikale und Menschenleben verachtende rassistische Hetzer (#BlackLivesMatter) die nächste Wahl wirklich haushoch und deutlich verliert! 🤮

 

Corona und Augsburg

Nur wenig in den Medien wird ja Augsburg erwähnt, aber wir wurden natürlich nicht verschont. Tatsächlich jedoch gelten wir bereits seit mindestens dem 17. Oktober als Risikogebiet, denn immerhin hatten wir an dem Tag einen 7-Tage-Inzidenz von 94,3 … also weit über die erlaubten 50 hinweg! Für einen Hochrisikopatienten wie mich ist das eine lebensbedrohliche Situation, alles andere als angenehm! 😱

Doch hat sich für mich wirklich was geändert? Offen gesagt nein. Die meisten meiner Bekannten und Verwandten sind ja selbst Hochrisikopatienten (Herzinfarkt, Bluthochdruck, Lungenkrebs…) und passen wie ich entsprechend auf sich auf, nur bei einer Bekannten von mir bin ich mir leider nicht wirklich sicher. Aber gerade bei dieser einen Person hoffe ich sehr, daß sie sich an die geltenden Regeln hält. Es gibt nämlich derzeit niemand, der mir so nahe kommen darf wie SIE und sie besucht mich auch des Öfteren! 😳

Mehr oder weniger fühle ich mich hierbei wie in einer Art AD&D in der Liveversion mit allem, was da eben so dazu gehört. Keine einfach Aufgabe für mich und mit viel Risiko verbunden, denn tatsächlich kann mich das mein Leben kosten! Eine Ansteckung mit Covid-19 dürfte mein angegriffener Körper wohl eher nicht mehr wegstecken. Ich setze also wirklich sehr großes Vertrauen in diese Frau, obwohl eigentlich nichts für mich dabei herausspringt.

Ich selbst achte ja auf die bekannten Regeln, denn geändert hat sich außer der Maske ja wirklich gar nichts für mich! Zwischendurch kommt mal mein einer Nachbar zu mir rauf oder ich bin einen Stock tiefer bei ihm, ansonsten kommt eben nur die oben erwähnte weibliche Person bei mir vorbei. Also immer die zwei erlaubten Haushalte, wobei SIE meine ausdrückliche Erlaubnis hat, daß sie mich zum ausheulen an der Schulter sogar umarmen darf… wie geschrieben AD&D in Live!

 

Die Corona-App

Es gibt sie, man benötigt dazu aber ein Smartphone. Da ich ein solches Teil nicht habe ist das Thema auch schon erledigt!

Also kommen wir mal zu einem anderen Thema abseits von Corona:

 

SeaMonkey 2.53.4 ist erschienen!

Bereits am 22. September 2020 wurde die neue Version 2.53.4 der SeaMonkey Suite veröffentlicht, einen Link bekommt sie dieses mal aber nicht von mir! Tatsächlich funktioniert hier bei mir nämlich der Browser dieser Version nicht, ich kann ein Update folglich auch nicht empfehlen! Ich arbeite hier also mit dem Vorgänger 2.53.3, da es damit absolut keine Probleme gibt.

Aus Sicherheitsgründen ist das nicht gerade als gut zu bezeichnen, aber was nützt mir ein nicht funktionsfähiger Browser? Mehr habe ich dazu nicht zu sagen.

Weiter geht es mit folgendem Punkt:

 

Überwachung!

Wie ihr ja alle wißt ist das eines meiner Lieblingsthemen, hier kommt es jetzt also wirklich knüppeldick!

Denkt ihr Manchmal noch an Edward Snowden und seine Veröffentlichungen bezüglich der NSA bzw. der “Five Eyes”, also Amerika, Großbritannien, Kanada, Australien und Neuseeland? Na denn viel Spaß:

Geheimdienstnetzwerk : „Five Eyes“ fordern Zugang zu verschlüsselten Apps

Die wollen jetzt also eine offizielle Genehmigung für das, was sie jahrelang inoffiziell sowieso gemacht haben und wahrscheinlich auch weiterhin machen! 🤬

Zitat FAZ:

Die Staaten des Geheimdienstnetzwerks „Five Eyes“ (Fünf Augen) haben an die Tech-Branche appelliert, ihnen für die Strafverfolgung den Zugriff auf Inhalte verschlüsselter Apps zu ermöglichen. Zwar müsse die Privatsphäre im Netz geschützt werden, doch dürfe dies nicht dazu führen, dass die Sicherheitsbehörden wie auch die Technologieunternehmen selbst „nicht gegen die schwerwiegendsten illegalen Online-Inhalte und -Aktivitäten vorgehen“ könnten, äußerten Regierungsvertreter der fünf Staaten am Sonntag in einem gemeinsamen Statement.

Hallo, seid ihr “fünf blinden Augen” denn jetzt komplett verblödet? Sobald jemand auf verschlüsselte Inhalte zurückgreifen kann ist die Verschlüsselung nicht mehr vorhanden, dann können andere das nämlich ebenfalls! Ihr konntet und könnt ja wie schon öfter bewiesen nicht einmal eure eigenen Daten beschützen, wie wollt ihr dann unsere Daten schützen? Richtig, das geht nicht!

Zudem ist es in der heutigen Zeit nicht wirklich schwer, daß man einen eigenen Server aufsetzt. Mit der passenden Software könnt ihr euch entsprechende Genehmigungen in die Haare schmieren, an deren Daten kommt ihr aber trotzdem nicht! Ihr treibt die wirklichen Verbrecher damit nur in eigene Netzwerke neben dem Internet und während ihr dann dumm in die Röhre guckt lachen die sich in’s Fäustchen, erwischen werdet ihr dadurch wieder nur kleine Fische.

Zitat FAZ:

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung in Apps wie dem Facebook Messenger, Signal, Telegram und WhatsApp stelle eine „bedeutsame Herausforderung für die öffentliche Sicherheit dar“, heißt es in dem Kommuniqué. Die Regierungsvertreter appellierten an die Unternehmen, in Fällen der Strafverfolgung den Behörden die betreffenden Inhalte in einem „lesbaren und nutzbaren Format“ zugänglich zu machen.

Da gibt es schon mal ein Problem, denn bei Signal und Telegram können ja nicht einmal die Unternehmen selbst die Daten lesen oder darauf zurückgreifen! Bei Jabber oder IRC erst recht nicht, wenn die Unterhaltung verschlüsselt per DDC stattfindet. In dem Fall sind nämlich die einzelnen Geräte direkt mit einander verbunden, die gehen dann gar nicht mehr über einen Server! Diese Technik verwendet übrigens auch zumindest Telegram, dazu noch per OTR verschlüsselt, dann hat sich jeder Versuch des Mitlesens erledigt! Das geht dann nur noch, wenn ihr auf den Zielgeräten entsprechende Trojaner installiert, alles andere ist wirkungslos.

Zitat FAZ:

Es handelt sich um den bislang nachdrücklichsten öffentlichen Appell von Regierungen an die Internetbranche, ihnen eine Hintertür zu verschlüsselten Inhalten zu öffnen.

Wie schon geschrieben geht das nur per Trojaner auf den Geräten selbst und wenn da mal jemand oben ist braucht man auch keine Hintertür mehr! Da die derzeitigen geheimen Genehmigungen eh schon von geheimen Geheimgerichten hinter geheimen Türen in versteckten Geheimräumen geheim verhandelt werden weiß derzeit eh niemand, welche geheimen Geheimgesetze heimlich umgesetzt werden, da sie ja als geheime Geheimgesetze geheim gehalten werden… 🤪

 

Mein nicht geheimes Geheimfazit:

Egal um welches Ereignis es geht rate ich euch von ganzem Herzen, daß ihr auf euch, eure Gesundheit und auf eure Sicherheit achtet! Treibt euch nicht unter irgend welchen Schwurblern herum, denn Corona und die geheimen Geheimdienste sind überall! Besonders beliebt bei denen sind derzeit übrigens Facebook, WhatsApp und leider auch Telegram. Ob also im echten Leben oder im Internet solltet ihr Abstand halten, Hygienevorschriften einhalten und eine Maske tragen!

 

Viele Grüße nun aus dem geheimen Geheimzimmer von TmoWizard’s Castle zu Augusta Vindelicorum Computersmilie

Y gwir yn erbyn Y byd!

Mike, TmoWizard Zaubersmilie

CC BY-NC-SA 4.0 Dieses Werk ist lizenziert unter Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 international.

Computer/Internet, Die SeaMonkey Suite, MATRIX=Überwachung, Nachrichten & Politik, Open Source

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.